Pokémon Go Latios besiegen - mit diesen Kontern klappt es!

Der zweite Teil des Äon-Duos.

Auch Latios zählt zu den legendären Pokémon, die ihr in Pokémon Go fangen könnt. Es ist das männliche Gegenstück zu Latias und wenn euch das Glück hold ist, könnt ihr beim Raiden ein schillerndes Latios bekommen!

So besiegt ihr Latios in Pokémon Go:

Wie bekämpfe ich Latios in Pokémon Go?

Folgende Schwächen hat Latios in Pokémon Go, ebenso zeigen wir euch effektive Konter:

  • Latios Typ: Drache und Psycho
  • Latios ist schwach gegen: Käfer, Unlicht, Drache, Fee, Geist, Eis
  • Latios Konter: Rayquaza, Brutalanda, Dialga, Darkrai, Knakrack, Dragoran, Crypto-Brutalanda, Crypto-Dragoran
  • Weitere Anmerkungen zu Latios: Der Typ Drache ist eure erste Wahl im Kampf gegen Latios. Wenn ihr keine starken Drache-Pokémon habt, helfen euch auch Geist- und Eis-Pokémon dabei, es zu bezwingen.
Latios_Shiny_Pokemon_Go
Latios' schillernde Form in Pokémon Go.

Welche WP-Werte hat Latios in Pokémon Go?

Mit folgenden WP-Werten könnt ihr bei Latios in Pokémon Go rechnen:

  • Raid-Boss-WP - 52.220
  • Maximale WP beim Fangen von Latios - 2.178
  • Maximale WP beim Fangen von Latios mit Wetterverstärkung (Windig) - 2.723

Welche Attacken hat Latios in Pokémon Go?

Latios Attacken in Pokémon Go

Pokemon_Go_Latios

Latios kann in Pokémon Go die folgenden Attacken einsetzen:

Mögliche Schnell-Attacken:

  • Feuerodem (Drache)
  • Zen-Kopfstoß (Psycho)

Mögliche Lade-Attacken:

  • Drachenklaue (Drache)
  • Psychokinese (Psycho)
  • Solarstrahl (Pflanze)

Alles, was wir über Latios wissen

Pokemon_Go_Latias
Latias - der andere Teil des Äon-Duos.

Latios tauchte erstmals im April 2018 in Afrika und Amerika in Pokémon Go auf. Bis Mai 2018 konnte es in Raids gefangen werden, bevor es die Regionen mit Latias tauschte und in Europa und Asien verfügbar wurde.

Ebenso war das legendäre Pokémon über Feldforschungsdurchbrüche und in speziellen Raid-Events verfügbar.

Pokémon Rubin und Saphir waren die ersten Pokémon-Spiele der Hauptreihe, in denen Latios auftauchte. In Rubin war es zu sehen, aber nur in Saphir zu fangen, wenn der Spieler ein Äon-Ticket hatte. Diese Tickets gab es nur bei spezielle Verteilungsevents oder durch die Nutzung der Äon-Ticket e-Card mit dem e-Reader für den Game Boy Advance.

Latios teilt seine Kategorie - Äon - mit Latis, daher kommt auch ihr Spitzname: das Äon-Duo.

Weitere Pokémon Go Tipps:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading