Gerücht: Eine Art Remake oder Neuinterpretation von Star Wars: Knights of the Old Republic ist in Arbeit

Und andere Star-Wars-Projekte.

Gerüchte über ein Remake von Star Wars: Knights of the Old Republic sind nicht neu.

Diese gab es bereits 2015, allerdings war 2016 dann die Rede davon, dass das Projekt auf Eis gelegt wurde.

Nun aber die Kehrtwende, denn angeblich wurde das Projekt wieder aufgegriffen.

Star_Wars_Knights_of_the_Old_Republic_Remake_Neuinterpretation
Kehrt KotOR zurück?

Aktuelle Collector's Editionen zum Kaufen oder Vorbestellen:
Darksiders Genesis Collector's Edition

=> Darksiders Genesis Collector's Edition (Amazon.de) (Anzeige)

kakarot

=> Dragon Ball Z: Kakarot Collectors Edition (Amazon.de) (Anzeige)

The Elder Scrolls Greymoor Collectors Edition

=> The Elder Scrolls Online: Greymoor Collector's Edition (Amazon.de) (Anzeige)


Das berichtet Cinelinx unter Berufung auf zwei unabhängige Quelle. Eine davon sagt, dass das Remake wieder in Arbeit sei.

Die andere wollte es nicht so sehr als Remake bezeichnet, mehr als eine Art "Fortsetzung" oder Neuinterpretation, die Elemente aus den ersten beiden Spielen umfasst, um einzelne Dinge in den aktuellen Star-Wars-Kanon zu übernehmen.

Was keine Premiere wäre. Zuletzt hatten wir berichtet, dass Darth Revan wieder zum offiziellen Kanon gehört. Und das gilt auch für andere Dinge aus der KotOR-Ära.

Zugleich sei es nicht das einzige Star-Wars-Projekt, an dem aktuell gearbeitet werde. Die Rede ist von mehr zu Jedi: Fallen Order, einem Spiel zum Medien-übergreifenden "Project Luminous" bis hin zu etwas Switch-bezogenem. Konkretere Deteails liegen nicht vor.

Letztes Jahr gab es Berichte dazu, dass ein Film zu Star Wars: Knights of the Old Republic in Arbeit sei. Ebenso sprach EA davon, dass man an aufregenden Remastern von Fan-Favoriten arbeite.

Quelle: Cinelinx

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading