Atari baut jetzt Hotels

Der Bau des ersten Hotels beginnt Mitte des Jahres.

Hattet ihr schon mal den folgenden Gedanken? "Boah, ich würde jetzt gerne in einem Atari-Hotel übernachten."

Nein? Den hatten vermutlich die wenigsten, aber das wird jetzt Realität, denn das Unternehmen hat angekündigt, Atari-Hotels zu bauen.

Die sind vorerst nur in den USA geplant, der Bau des ersten Hotels soll Mitte des Jahres in Phoenix beginnen.

Atari_Hotels
Wie eines der Hotels in ihrer Vorstellung aussieht.

Neben der Unterkunft sollen die Hotels dann vor allem durch ihr Unterhaltungsprogramm hervorstechen. Geplant sind die Nutzung von VR- und AR-Technologien sowie Einrichtungen für E-Sport-Events in ausgewählten Locations.

Dabei arbeitet man mit der GSD Group, True North Studio, der Woz Innovation Foundation und Napolean Smith III zusammen, dem Produzenten des Film-Reboots von Teenage Mutant Ninja Turtles.

Weitere Atari-Hotels sind in Las Vegas, Denver, Chicago, Austin, Seattle, San Francisco und San Jose geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading