Alle Star-Wars-Filme gibt es ab April in 4K zu kaufen - auch als schicke Komplettbox

In einem einheitlichen Look.

Update vom 20. Februar 2020: Auch in Deutschland erscheinen die Filme auf 4K in einer Skywalker-Saga-Komplettbox.

Die 4K-Variante kostet 200 Euro und enthält 27 Discs: Die Filme auf einer UHD-Blu-Ray, einer normalen Blu-Ray sowie pro Film eine Bonus-Disc.

Verpackt ist alles in Buchform und es gibt auch noch einen Brief von Mark Hamill dazu.

Die 4K-Box ist hier vorbestellbar, eine normale Blu-Ray-Box für 99,99 Euro gibt's hier.

Skywalker_Saga
Die große Box.

Ursprüngliche Meldung vom 4. Februar 2020: Einzelne Star-Wars-Filme gibt es bereits in 4K - Die letzten Jedi und Solo -, aber jetzt bringt Disney sie alle heraus!

Am 30. April veröffentlicht das Unternehmen insgesamt elf Star-Wars-Filme in 4K-Auflösung (UHD).

Bei allen sind zudem noch die Blu-Ray-Disc sowie eine Bonus-Disc enthalten und es gibt einen neuen, einheitlichen Look bei allen 4K-Discs.

Alle_Star_Wars_Filme_4K_UHD_vorbestellbar
Bald endlich auch in 4K.

Von Episode 1 bis Episode 9 ist somit alles mit dabei und bis auf Solo und Die letzten Jedi gibt es bei allen anderen neue Abtastungen für die 4K-Veröffentlichung. Darüber hinaus gibt es einzelne Anpassungen, zum Beispiel eine Korrektur des Farbfilters in Episode 6.

Die Preise liegen bei rund 30 Euro pro Film.

Und bevor ihr fragt: Nein, bei der Original-Trilogie gibt es nicht die ursprüngliche Kinofassung.

Die Filme könnt ihr hier vorbestellen:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading