Wie das Intro der Witcher-Serie in den 90er Jahren ausgesehen hätte

Perfekt getroffen.

Die Witcher-Serie auf Netflix hat ein modernes, kurzes Intro, bei dem lediglich der Titel eingeblendet wird.

Aber wie hätte das wohl ausgesehen, wenn The Witcher in den 90ern ausgestrahlt worden wäre?

Vermutlich so ähnlich wie in dem Video, das ihr euch unten anschauen könnt.

The_Witcher_Intro_90er_Jahre
Im Retro-Look.

Es trifft den Nagel so ziemlich auf den Kopf und wer damals zum Beispiel Hercules oder Xena gesehen hat, fühlt sich unweigerlich daran erinnert.

Zuletzt hatte Netflix einen Anime-Film zu The Witcher angekündigt und bestätigt, dass Vesemir darin die Hauptrolle spielt.

Und lasst euch das hier nicht entgehen: The Witcher: 35 Geheimnisse, Eastereggs und Referenzen aus Serie und Spiel, die ihr vielleicht verpasst habt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading