Bericht: Das Entwicklerteam von System Shock 3 wurde entlassen

Weil die Entwicklung deutlich hinter dem Zeitplan lag.

OtherSide hat anscheinend das komplette Entwicklerteam von System Shock 3 entlassen.

Der Grund dafür ist demnach, dass die Entwicklung deutlich hinter dem Zeitplan lag, berichtet VGC. Zuvor hatten in den letzten Monaten mehrere wichtige Entwickler das Studio verlassen, darunter der Autor, Director, Design Director und Lead Programmer von System Shock 3.

Ein anonymer, ehemaliger OhterSide-Entwickler, dessen Identität von einem früheren Community-Manager gegenüber VGC bestätigt worden sei, schrieb darüber im Forum von RPGCodex.

System_Shock_3_Entwicklerteam_entlassen
Kommt System Shock 3 noch?

Jede Menge Wochenangebote - Immer gültig bis Sonntag!
RAGE 2 - Deluxe Edition

=>RAGE 2 - Deluxe Edition - 69% günstiger – 24,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

Mordheim: City of the Damned

=>Mordheim: City of the Damned - 70% günstiger – 5,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)

Wolfenstein: Youngblood Deluxe

=>Wolfenstein: Youngblood Deluxe - 55% günstiger – 17,99 Euro (Gamesplanet) (Anzeige)


Das Projekt hing demnach hinsichtlich der Entwicklung der Inhalte hinter dem Zeitplan, sowohl in Bezug auf "echte Assets wie auch beim Tool-Support für eine effiziente Pipeline".

Ein Grund dafür sind auch die finanziellen Probleme des früheren Publishers Starbreeze, im Zuge dessen gingen die Rechte an System Shock 3 letztes Jahr an OtherSide zurück.

"Wenn Starbreeze nicht in Probleme geraten wäre, hätten wir etwas Interessantes mit frischem und innovativem Gameplay abgeliefert", schreibt er. "Es wäre aber ein viel kleineres Spiel geworden, als die Leute es erwarteten - und für die Fortsetzung einer solch beliebten Reihe wäre das zwangsläufig enttäuschend gewesen."

Die hohen Erwartungen hätten zu vielen Experimenten geführt, daher habe man "kreative, clever und merkwürdig" agieren müssen. "Wir waren auf gutem Weg, etwas Einzigartiges und womöglich Unterhaltsames zu erschaffen, aber vermutlich nicht das, wonach sich die Zielgruppe sehnte."

Wie es aktuell wirklich um das Projekt steht, könne er nicht sagen, weil er eben nicht mehr dort arbeite. Und auch näher ins Detail wollte er nicht gehen, um nicht gegen seine Vertraulichkeitsvereinbarung zu verstoßen.

Zuletzt gab es neues Gameplay-Material aus dem Remake von System Shock zu sehen, das von Nightdive entwickelt wird.

Hier haben wir alles News und Informationen zu Rollenspielen, Infos und News zu Shootern sowie News und Infos zu Action-Adventures für euch.

Quelle: VGC, RPGCodex

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading