Dragon Ball FighterZ: Kefla kommt diese Woche neu hinzu

Am Freitag.

Update vom 24. Februar 2020: Kefla schließt sich Dragon Ball FighterZ in dieser Woche als neue Kämpferin an.

Ab dem 28. Februar ist der Charakter für alle verfügbar. Besitzt ihr den FighterZ Pass 3, könnt ihr schon zwei Tage früher mit ihr spielen.

Darüber hinaus erhält das Spiel mit dem Start von Season drei neue Features, zum Beispiel ein überarbeitetes Assist-System. Hier wählt ihr vor einem Kampf zwischen drei Z-Assists, wodurch ihr neue Kombos lernen und euren Kampfstil verbessern sollt.

Des Weiteren erhält der letzte verbliebene Charakter in einem Kampf einen Power-Boost und ihr könnt im Boot-Camp-Modus mit anderen Spielern trainieren.

Ursprüngliche Meldung vom 10. Februar 2020 - FighterZ Pass 3 für Dragon Ball FighterZ angekündigt

Dragon Ball FighterZ erhält noch weitere Kämpfer.

Am vergangenen Wochenende wurde im Rahmen der World Tour Finals der FighterZ Pass 3 angekündigt.

Zu den angekündigten Charakteren zählt unter anderem Goku (Ultra Instinct), der im Laufe des Frühjahrs ins Spiel kommt. Kefla, die stärkste weibliche Saiyajin, ist ab dem 28. Februar verfügbar.

Dragon_Ball_FighterZ_FighterZ_Pass_3
Weitere Kämpfer folgen.

Wer den FighterZ Pass besitzt, kann bereits ab dem 26. Februar mit ihr spielen.

Indes sicherte sich GO1 bei den World Tour Finals 2019/2020 den Titel als weltweit stärkster Krieger.

Hier haben wir die wichtigsten News und Infos zu Prügelspielen für euch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading