Murder by Numbers ist ein Detektiv-Puzzler und entführt euch auf Switch und PC in die 90er

Kornkreise und Leichen.

Mediatonic und The Irregular Corporation veröffentlichen in Kürze ihren Detektiv-Puzzler Murder by Numbers.

Das Spiel erscheint am 5. März für Switch sowie am 6. März für den PC und kostet jeweils 12,49 Euro. Eine Woche nach dem Launch spart ihr auf beiden Plattformen zehn Prozent beim Kauf, ebenso bei einer Vorbestellung auf der Switch.

Schauplatz ist Los Angeles im Jahr 1996. Es geht um die Fernsehdetektivin Nonor Mizrahi, die aufgrund mehrerer seltsamer Todesfälle selbst zur Hauptverdächtigen im wirklichen Leben wird. Gemeinsam mit ihrem "Emoji-Roboter-Genie" Scout befragt ihr verschiedene Charaktere, löst Rätsel und sammelt Hinweise.

Die Figuren des Spiels wurden dabei von Hato Moa entworfen, dem kreativen Kopf hinter Hatoful Boyfriend.

Lest hier alle Neuigkeiten und Infos zu Adventures und den aktuellen Release-Terminen und Veröffentlichungen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading