Nintendo Switch: Die 50 besten Spiele (Stand: Februar 2020)

Ihr könnt euch nicht leisten, diese Hits zu verpassen.

Der Siegeszug der Switch ging auch 2019 mehr oder weniger ungebremst weiter. Ende 2019 hatte sich die Hybrid-Konsole bereits 52 Millionen Mal verkauft. Damit ist der mobile Spaßmacher erfolgreicher als das SNES und hinkt aktuell nur noch NES und Wii hinterher. Im Mai 2019 präsentierten wir euch erstmals die unserer Meinung nach 50 besten Spiele für die Konsole und obwohl die landläufige Meinung ist, dass das letzte Jahr kein herausragend gutes für Games war, müssen wir schon jetzt, neun Monate später, einen Riesenschwung der Spiele aus der alten Liste zugunsten neuer Titel rauskippen.

Allein in den Top Ten machen sich vier neue Spiele breit, höchster Neueinsteig: Fire Emblem - Three Houses. Aber auch Fans von Platinum Games, Freunde von Soulslikes, JRPGs und Strategiespielen werden in unserer Liste der besten Spiele für die Switch einige Titel von Interesse finden.

Zu den Platzierungen allgemein: Bei so vielen Spielen aus allen möglichen Genres geben wir uns keinen Illusionen hin, dass jeder von euch mit uns einer Meinung sein wird, was die genaue Reihung dieser Spiele untereinander angeht. Es soll mehr eine hilfreiche, alle Arten von Game abdeckende und nicht allzu rigide Auswahl an Titeln sein, die jeder, der eine Switch besitzt, sich einmal anschauen sollte. Und ja, das bedeutet auch, dass ich in dieser Liste Exklusivtiteln einen kleinen Platzierungsbonus gewähre, war ein exzellenter Titel schon lange oder auf besonders vielen Plattformen erhältlich, rutscht er ebenfalls unter Umständen etwas nach unten. Und sicher habe ich auch nach dem x-ten, echt guten Indie-Plattformer ich irgendwann mal einen Strich gezogen, um einem Spiel aus einem weniger präsenten Genre Platz zu machen.

Noch Fragen? Nein, dann kommt mit durch unsere aktualisierte Liste der absoluten Highlights auf der Switch.

Die 50 besten Switch-Spiele - Inhaltsverzeichnis

Diese Seite: Platz 50 - 41

Top 50 Switch-Spiele: Platz 40 - 31

Top 50 Switch-Spiele: Platz 30 - 21

Top 50 Switch-Spiele: Platz 20 - 11

Top 50 Switch-Spiele: Platz 10 - 1

50. Doom

Ein kleines technisches Meisterstück, dieses Spiel im Hosentaschenformat zu erleben. Gut, mit der bisweilen pixeligen Grafik und den 30FPS muss man sich schon arrangieren. Dank des Zielens per Bewegungssteuerung (man denke an Splatoon), das vor einer Weile als Update hinzukam, habe ich mittlerweile meinen Frieden mit Doom geschlossen und sehe es als Bereicherung der Plattform an, vor allem, wenn es gilt, sich unterwegs mal abzureagieren. Es gibt bessere Möglichkeiten, dieses Spiel zu erleben. Wer die nicht hat, wird auch auf der Switch sein blaues Wunder erleben, wenn er sieht, was passiert, wenn sich ein Ego-Shooter wieder aufs Wesentliche konzentriert.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Doom hinter dem Link.

Doom bei Amazon.de bestellen

49. The Messenger

Ein Spiel wie ein Zaubertrick: Was als schnippisch geschriebener, linearer Ninja-Gaiden-Klon mit kriminell guter Musik beginnt, und mit gelegentlich verdächtig im Nichts platzierten Plattformen leicht andeutet, dass hier mehr dahintersteckt, macht in der Mitte eine radikale Wandlung durch, auf die seine Schöpfer auch mit witzigem Dialogbuch clever hinarbeiten. Mir hat der Twist exzellent gefallen, auch wenn ich mir bewusst bin, dass dem einen oder anderen das Spiel in der ersten Hälfte einfach besser gefiel. Lasst euch davon nicht verunsichern: Der Knalleffekt ist es wert, es darauf ankommen zu lassen, wenn ihr dieser Sorte Actionspiel etwas abgewinnen könnt.

Das Handling sitzt auf den Punkt, die Fähigkeiten öffnen das Spielfeld nach und nach auf interessante Weise und - ich kann nur immer wieder sagen: Dieser Soundtrack! Aber hört am besten selbst ...

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu The Messenger hinter dem Link.

eShop-Guthabenkarten bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

48. Fire Emblem Warriors

Musou-Spiele wie Dynasty Warriors beziehungsweise Warriors Orochi sind nicht jedermanns Sache. Wenn ihr aber den Massenschlachten etwas abgewinnen könnt, ist diese Fusion aus Fire Emblem und Koei Tecmos spezieller Sorte Action einer der besten Genrevertreter. Besonders, wie den Eigenheiten von Nintendos Vorzeige-Strategiespielreihe Rechnung getragen wird, wertet den üblicherweise etwas geistlosen Ablauf spürbar auf: Schwerter schlagen Äxte, Äxte schlagen Lanzen und Lanzen wiederum Schwerter, was dafür sorgt, dass man sich genau überlegen muss, welchen der zahlreichen Story-Charaktere man an welche Front schickt. Tatsächlich kommandiert ihr eure Leute hier sogar ein Stück weit über die Karte. Das hier ist mehr als ein bequemer Anstrich einer beliebten Marke in Fire-Emblem-Farben.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Fire Emblem Warriors hinter dem Link.

Fire Emblem Warriors bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

47. Xenoblade Chronicles 2

Das erste Xenoblade spielte ja schon mit der Idee: Ganze Zivilisationen, die auf den Körpern verstorbener Titanenwesen leben. Für den Nachfolger ging man einen Schritt weiter, verlagerte mehrere Fraktionen auf kleinere, aber immer noch gigantische Biester, die diesmal noch am Leben sind. Monolith Soft nutzt diesen Aufhänger für ein Spektakel-Rollenspiel von angemessen mammuthaften Proportionen, mit tiefgründigem, actionreichen Kampfsystem. Den Vorgänger auf der Wii und ohne "2" davor halte ich zwar insgesamt und vor allem in Sachen Charaktergestaltung für das bessere Spiel. Trotzdem bekommt man selten mehr RPG für sein Geld als hier. Und das will in diesem Genre schon etwas heißen.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Xenoblade Chronicles 2 hinter dem Link.

Xenoblade Chronicles 2 bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

46. Yoshi's Crafted World

Böse Zungen behaupten, man merke den Yoshi Solo-Spielen an, warum der immer hungrige Saurier bei Mario-Auftritten wenn überhaupt, dann die zweite Geige spielt. Hört nicht hin! In Sachen Hüpf-Herausforderungen geht es Yoshi zwar betont gemütlich an, aber in einer permanent so gut gelaunten Welt nach allen versteckten Gegenständen zu schürfen, das erzeugt gerade im Koop mit einem jüngeren Familienmitglied einen ganz eigenen Reiz. Es gibt nur wenige Spiele mit so durch und durch gutem Herzen wie dieses hier. Darf man auch mal sagen. Und gerne mit ein bisschen Aufmerksamkeit würdigen.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Yoshi's Crafted World hinter dem Link.

Yoshi's Crafted World bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)


Ihr könnt nicht genug von Zelda bekommen? Hier gibt es noch viel mehr:
Zelda Wecker Triforce

=> Damit ist euer Erwachen gesichert: The Legend of Zelda Triforce-Wecker (Amazon.de) (Anzeige)

=> Bestellt euch den Geschmack von Animal Crossing mit GAME FLAVOUR! (Kujumi.de)

Zelda enzyklopaedie gold

=> Goldene Zelda Enzyklopädie Collector's Edition im NES-Modul-Schuber (Anzeige)


45. Lovers in a Dangerous Space Time

Ich wollte erst schreiben, die Switch sei für Spiele wie dieses gemacht worden. Dann fiel mir rein, dass dafür ab Werk wohl vier Joy-Con an der Konsole stecken müssten. So oder so: Mit zwei oder mehr Mitspielern ist es natürlich auch auf der Switch eine absolute Wonne, diese Bullet Hell für schwerfällige Großkampfschiffe zu erleben. Das Spiel mit den verteilten Rollen - einer das Steuer, einer die Schilde, ein dritter die Kanonen; ein vierter Spieler wäre ein genialer Bonus - mit fliegenden Wechseln je nach Spielsituation, ist ein hinreißend hektischer Spaß. Regelmäßig bricht man in ansteckendes Gelächter aus, wenn anfänglich gut sortierte Kommunikation im Ansturm der schrägen Alien-Feinde in panisches Geschrei umschlägt. Herzig aussehen und klingen tut's noch dazu. Ein schön nach Disco anmutender Geheimtipp für die nächste Multi-Session ...

eShop-Guthabenkarten bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

44. Dragon Quest Builders 2

Das erste Dragon Quest Builders war ja schon insofern ein Kunststück, als dass ein Entwickler einer derart altgedienten Spielereihe wie dieser selten mal eben 30 und mehr Jahre zurücklangt, um das schlechtere und damit deutlich unbekanntere Ende des ersten Teils noch einmal auszugraben, um auf dessen Basis ein aufwendiges Spin-off zu bauen. Aber genau das leistete sich Builders, der erste - und es war eine extrem frische Mischung aus questbasiertem Rollenspiel und würfelbasierten Bau-Spielchen nach Minecraft-Art. Teil zwei weiß immer noch, dass das eine gute Idee war und macht nun alles schöner, größer, einnehmender - und wirft noch einen spielenswerten Multiplayer mit in den Topf. Ein Zeitfresser vor dem Herrn, aber einer, dem man seinen Appetit zu keiner Sekunde übel nimmt.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Dragon Quest Builders 2 hinter dem Link.

Dragon Quest Builders 2 bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

43. Monsterboy and the Cursed Kingdom

Ich weiß wirklich nicht, womit wir das verdient haben, aber nachdem vor ein paar Jahren schon einige Franzosen Wonderboy and the Dragon's Trap effektvoll wiederbelebt haben, greifen nun ein paar andere Franzosen das Konzept noch einmal für einen Tribut auf und perfektionieren das seitwärts scrollende Adventure Sega'scher Prägung gewissermaßen. Nicht nur sieht dieses knallig-bunte und bestens animierte Hüpf-Abenteuer wundervoll lebhaft aus - vor allem auf einem guten OLED poppen die Farben einem förmlich die Augen raus - es flutscht einfach toll vor sich hin und fordert aller Orten Geschick und Köpfchen angenehm gleichwertig. Wonderboy-Schöpfer Ryuichi Nishizawa unterstützte die Entwickler von Game Atelier ebenso wie Komponistenlegenden wie Yuzo Koshiro und Michiru Yamane. Das Resultat ist ein lange fälliger Nachfolger einer Reihe, die es nicht verdient hatte, so in Vergessenheit zu geraten.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Monsterboy and the Cursed Kingdom hinter dem Link.

Monster Boy and the Cursed Kingdom bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)


Amiibos: Das Beste, was uns von der Wii U blieb:
amiibo Pichu Super Smash Bros amiibo KOOPA Jr. amiibo Piranha-Planze

=> amiibo Pichu (Amazon.de) (Anzeige)

=> amiibo Koopa Jr. (Amazon.de) (Anzeige)

=> amiibo Piranha-Pflanze (Amazon.de) (Anzeige)

amiibo Zelda Bogenschuetze amiibo Bayonetta amiibo Smash Zero Suit Samus

=> amiibo Zelda Bogenschütze (Amazon.de) (Anzeige)

=> amiibo Bayonetta (Amazon.de) (Anzeige)

=> amiibo Zero Suit Samus (Amazon.de) (Anzeige)


42. The Elder Scrolls V: Skyrim

Ich weiß nicht, was ihr wollt: Es ist Skyrim. Noch nie gehört? Dann los und diese mehr als ordentliche Umsetzung eines in die Jahre gekommenen, aber trotzdem nicht weniger legendären RPGs erleben! Auch wenn Skyrim nicht alle RPG-Mechanismen heute noch ziehen und mehr Entscheidungsfreiheit und eine originellere Geschichte schön gewesen wäre, verkauft es Land und Leute unter diesen virtuellen Nordlichtern überzeugender als manches modernes Spiel. Von seinen eisigen Bergspitzen bis in die schummrigen Tiefebenen - wer dieses besonders ruppige Stücko Cyrodiil noch nie erlebte, hat sich selbst gegenüber noch etwas gutzumachen.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Elder Scrolls 5: Skyrim hinter dem Link.

Skyrim bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

41. Captain Toad: Treasure Tracker

Noch so ein Nachzügler von der WiiU. Gut so! Diesen motivierend-entschleunigten Puzzle-Platformer haben eindeutig zu wenig Leute gespielt. Es mag aussehen wie ein Jump and Run aus erhöhter Perspektive, allerdings hätte die fehlender Sprungtaste dagegen etwas einzuwenden. Es muss am schweren Rucksack von Captain Toad liegen, dass Hüpfen einfach nicht drin ist, obwohl man in der New Super Mario Reihe doch genau sehen konnte, dass die Pilzköpfe es eben doch drauf haben. Schwamm drüber, anderes Spiel. Hier wird jedenfalls so unendlich putzig (und optional auch zu zweit) auf Schatzsuche gegangen, dass es schwerfällt, aufzuhören, bevor man nicht alles entdeckt hat.

Interesse geweckt? Mehr schöne Artikel zu Captain Toad: Treasure Tracker hinter dem Link.

Captain Toad Treasure Tracker bei Amazon.de bestellen. (Anzeige)

Oder doch lieber digital? Dann bestellt eShop-Guthabenkarten bei Amazon.de. (Anzeige)

Weiter mit: Die 50 besten Spiele für Nintendo Switch, Platz 40 - 31

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading