Neue Leaks zeigen Gameplay aus Blizzards StarCraft: Ghost

Was ihr hättet spielen können.

Einst war StarCraft: Ghost für GameCube, PlayStation 2 und Xbox geplant - lange ist's her.

Blizzard stellte den Shooter aber im Verlaufe der Entwicklung ein, was viele Fans bis heute bedauern. Jetzt ist aber neues Gameplay-Material zu aufgetaucht.

Dieses stammt aus einer "Work in progress"-Version des Spiels, das auf einem Xbox-360-Developer-Kit gefunden wurde, berichtet Kotaku.

StarCraft_Ghost_Gameplay_Leak
Wie es ausgesehen hätte.

Mehrere Videos daraus tauchten bereits Internet auf, ein Großteil wurde wieder offline genommen.

Zumindest das Video unten ist aber derzeit noch verfügbar und zeigt, wie Nova feindliche Aliens über den Haufen ballert, Beute von Leichen sammeln und so weiter.

Ursprünglich wurde der Titel von Blizzard und Nihilistic Software 2002 angekündigt. 2006 legte das Studio die Entwicklung auf Eis, um World of WarCraft mehr Ressourcen zuwenden zu können.

Quelle: Kotaku

Lest hier weitere Infos und News zu Shootern.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading