Pokémon Home: Kann ich meinen Account auf ein neues Gerät übertragen?

Wechselmöglichkeiten.

Pokémon Home ist seit letzter Woche erhältlich und lässt euch eure Pokémon lagern und euren Pokédex erweitern.

Es ist eine App, die darauf ausgelegt ist, dass ihr sie für viele Jahre und weitere Pokémon-Spiele verwendet, die noch kommen.

In der Zwischenzeit ist es aber nicht unwahrscheinlich, dass ihr euer Gerät wechselt, auf dem ihr Pokémon Home verwendet. Die Frage ist, funktioniert das problemlos?

Pokemon_Home_Account_auf_neues_Geraet_uebertragen
Eine wichtige Sache solltet ihr berücksichtigen.

Gibt es beim Wechsel zu einem neuen Gerät Probleme mit dem Pokémon Home Account?

Die Antwortet lautet: Nein, gibt es nicht. Wenngleich das von den Umständen abhängt. Grundsätzlich ist ein Wechsel zwischen Geräten aber möglich.

Habt ihr Pokémon Home auf dem alten Gerät mit eurem Nintendo Accout verknüpft, ladet ihr einfach Pokémon Home auf dem neuen Gerät herunter, startet die App erstmals und gebt dort eure Accountdaten an.

Anschließend lassen sich eure Daten und die Nutzungshistorie vom alten Gerät auf das neue übertragen.

Problematisch wird es aber, wenn ihr Pokémon Home auf eurem alten Gerät nicht mit einem Nintendo Account verknüpft habt.

In dem Fall könnt ihr die Daten nicht auf ein neues Gerät übertragen. Änderungen, Pokémon und Fortschritte gehen dann permanent verloren - ein Gastaccount lässt sich nicht wiederherstellen, sobald er entfernt wird oder auf sonstige Art und Weise verloren geht.

Wenn ihr also auf der sicheren Seite sein möchtet, verknüpft Pokémon Home mit einem Nintendo Account.

Mehr rund um Pokémon Home:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading