Pokémon Go Fossil-Event: Galapaflos, Flapteryx und weitere neue Pokémon schlüpfen jetzt aus 7km Eiern

Nur Fossil-Pokémon.

Es ist in dem Sinne kein angekündigtes Event wie das Valentinstags-Event, aber in Pokémon Go hat sich bis auf Weiteres der Inhalt von 7km Eiern geändert.

Aus dem Nichts kündigte Niantic am gestrigen Abend an, dass ab sofort ausschließlich Fossil-Pokémon aus 7km-Eiern schlüpfen.

Heißt auch: Es gibt derzeit allem Anschein nach nichts anderes als das, was ihr in 7km-Eiern findet, also keine Alola- oder Baby-Pokémon.

fossil_pokemon
Neue Pokémon in 7km-Eiern.

Die wichtigsten Event-Features in Kürze:

  • Ihr findet andere Pokémon in 7km-Eiern
  • Diese sind nicht mehr in anderen Eiern zu finden
  • Was mit den vorherigen Pokémon aus 7km-Eiern passiert, ist aktuell unklar
  • Riolu wechselt das Ei

Welche Pokémon tauchen jetzt in 7km Eiern auf?

Derzeit bekommt ihr ausschließlich Fossil-Pokémon aus 7km-Eiern in Pokémon Go. Warum Niantic diesen harten Schnitt plötzlich vollzog, ist unklar.

Zusammengefasst habt ihr beim Ausbrüten von 7km-Eiern jetzt die Chance, eines der folgenden Pokémon zu bekommen:

  • Aerodactyl (Shiny möglich)
  • Amonitas (Shiny möglich)
  • Anorith (Shiny möglich)
  • Flapteryx
  • Galapaflos
  • Kabuto (Shiny möglich)
  • Koknodon
  • Liliep (Shiny möglich)
  • Schilterus
galapaflos
Galapaflos

Was ihr noch dazu wissen solltet

Hier sind die weiteren Infos dazu, die wir bis jetzt haben.

  • Wie lange diese Änderungen andauern, ist derzeit nicht bekannt.
  • Die erwähnten Fossil-Pokémon, die ihr jetzt aus 7km-Eiern bekommt, schlüpfen aktuell nicht mehr aus 2km-, 5km- und 10km-Eiern.
  • Habt ihr noch ältere 7km-Eier, sind diese von den Änderungen nicht betroffen.
  • Zumindest bei Riolu wissen wir, was mit dem Pokémon passiert. Es schlüpft jetzt aus 10km-eiern.

Weitere Tipps zu Pokémon Go:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading