In Rogue Lords kämpft ihr im New England des 17. Jahrhunderts gegen das Gute

Ihr spielt den Teufel.

Nacon hat heute Rogue Lords angekündigt, das "Spiel für wahre Schurken" wird gemeinsam von Cyanide und Leikir Studio entwickelt.

Rogue Lords entführt euch ins New England des 17. Jahrhunderts. Hier existieren Sterbliche und teuflische Wesen Seite an Seite und ihr spielt den Teufel.

Der hat gerade eine empfindliche Niederlage eingesteckt und bemüht sich um die Wiederherstellung seiner Macht. Dazu versammelt er ein Team aus Dienern des Bösen um sich, darunter Bloody Mary, Dracula, die White Lady und Baro Samedi.

Rogue_Lords_Ankuendigung
Bekämpft das Gute.

Ihr erkundet im Spiel eine 3D-Karte und entscheidet dort, wie ihr "durch zahlreiche Interaktionen mit anderen Charakteren am besten Chaos verbreitet". Dabei tretet ihr in rundenbasierten Kämpfen an und müsst Gegner bezwingen.

Verliert ihr, ist das Spiel zu Ende und ihr müsst von vorne beginnen. "Als letztes Mittel kann sich der Spieler der besonderen Kräfte des Teufels bedienen und betrügen, um eine schlechte Lage auf neuartige Weise zu seinen Gunsten zu wenden", heißt es.

Rogue Lords erscheint im Herbst für PC, PS4, Xbox One und Switch.

Lest hier mehr News und Infos zu Strategiespielen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading