Pokémon Go: Crypto-Pokémon sind jetzt stärker - warum sich das lohnt!

Die dunkle Seite.

Team Rocket treibt erneut sein Unwesen in Pokémon Go.

Ihr neuestes Werk ist, dass die Crypto-Pokémon jetzt stärker sind. Und zwar nicht nur marginal, sondern spürbar.

Sie verursachen sowohl mit ihren Sofort- als auch mit ihren Lade-Attacken mehr Schaden, im Umkehrschluss stecken sie aber auch mehr Schaden ein.

Team_Rocket_Crypto_Pokemon_staerker
Crypto-Pokémon sind jetzt deutlich effektiver in der Offensive.

Wie stark sind die Crypto-Pokémon in Pokémon Go jetzt?

Im Endeffekt läuft es darauf hinaus, dass Crypto-Pokémon in Pokémon Go in der Offensive jetzt zirka 20 Prozent stärker sind. Und das ist nicht wenig!

In der Verteidigung sind sie dafür schwächer und stecken mehr Schaden ein, ihre Verteidigung fällt zirka 16,7 Prozent schwächer aus.

Aber: Ihr braucht jetzt auch weniger Sternenstaub und Bonbons, um bei Crypto-Pokémon Power-ups durchzuführen oder um ihnen neue Lade-Attacken beizubringen.

Welche Auswirkungen haben die stärkeren Crypto-Pokémon in Pokémon Go?

Kurz gesagt: Sie wirbeln einiges durcheinander. Durch die Änderungen zählen manche Crypto-Pokémon in Pokémon Go jetzt zu den stärksten Pokémon ihres jeweiligen Typs. Es lohnt sich theoretisch, sie hochzupowern. Aber: Wartet lieber noch ein oder zwei Wochen, bevor ihr das tut, um zu sehen, ob Niantic den Schadens-Buff nicht doch wieder abschwächt.

Eine gute Übersicht über die jeweiligen Top 5 bekommt ihr nachfolgend in der Zusammenfassung von Reddit-Nutzer "RyanoftheDay".

Shadow Bonus Raid Highlights (the new best Pokemon) from r/TheSilphRoad

Am kommenden Woche findet außerdem ein Team-Rocket-Event in Pokémon Go statt.

Weitere Tipps zu Pokémon Go:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading