Nicht auf Switch, aber auf Smartphones: Castlevania: Symphony of the Night ist auf iOS und Android zu haben

Falsche Prioritäten?

Jetzt, da es Castlevania: Symphony of the Night plötzlich auch auf iOS un Android gibt, schießt dem einen oder anderen vielleicht die Frage durch den Kopf, warum zur Hölle Konami diesen Meilenstein nicht auf der Switch veröffentlicht? Nun, der Grund ist eigentlich ein einfacher: Für die PS4-Version von Castlevania Requiem, das 2018 Rondo of Blood und Symphony of the Night zu einem Bundle verpaarte, ging Konami eine Partnerschaft mit Sony ein, die offenbar wiederum eine wie auch immer geartete Exklusivitätsklausel auf Konsolen mit einschloss.

Zu schade eigentlich, denn das Spiel ist eines, das man gern unterwegs mit dabei hat und das auf Switch sicherlich gut liefe.

Nun, fürs erste sieht es immerhin so aus, als wären die iOS und Android-Versionen ganz ordentlich. Mit 3,49 Euro sind sie nicht zu teuer und Controller werden ebenfalls unterstützt.

Wie The Verge anmerkt, basieren diese Fassungen offenbar auf den PSP und PS4-Versionen. Werft hier einen Blick auf das Interface:

1
2

Im Grunde ist SotN die Sorte Spiel, die endlos Spaß macht und die auf jeder neuen Plattform, auf der sie erscheint, einen gewaltigen Schnappreflex auslöst, gegen den man sich nur schwerlich wehren kann. Kein Wunder, dass die Fans das Spiel gerne auf der Switch sähen. Eine wahlweise mobile, wahlweise stationäre Version ist ein attraktiver Gedanke.

Nun denn. Schade, dass ansonsten nichts Neues in Richtung eines neuen Castlevania-Spiels zu vermelden ist. Aber hey, wir haben ja Bloodstained (Test) und die dritte Staffel der Netflix-Serie, die morgen, den 5. März, anläuft.

Mehr zu Platformern und Metroidvania lest ihr auf unseren Seiten über Jump 'n' Runs und Action-Adventures. Steht euch der Sinn nach mehr Klassikern, sucht ihr unsere Retro-Gaming-Seite auf.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Alle Tiere auf eurer Insel

Was auf und um eure Insel kreucht und fleucht.

Resident Evil 3 Remake - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Euer Guide durch Raccoon City und den Kampf gegen Nemesis.

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Allgemeines und Spielfunktionen

Multiplayer, maximale Bewohner, Spielstand transferieren, Amiibo nutzen, Zeitzonen und mehr.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading