Fortnite Season 2: So fügt ihr Bossen Schaden zu

Die Jagd auf Brutus, TnTina, Skye, Muskelkater und Midas ist eröffnet

In Fortnite Season 2 sind wir auch schon bei Woche 3 angekommen. Nachdem man bereits alle Brutus Herausforderungen abschließen kann, steht in dieser Woche ein neuer Battle Pass-Skin im Rampenlicht: nämlich TnTina. Ihre zugehörigen Aufgaben laufen unter dem Titel TnTinas Test und umfassen rund 20 Challenges, die auf diese und kommende Woche aufgeteilt werden. Eine dieser Aufgaben lautet: Füge Bossen Schaden zu. Worum es sich bei den Bossen handelt und wie ihr die Challenge ganz einfach lösen könnt, erfahrt ihr nachfolgend.

Springe zu:

Die Fundorte der Bosse und welche es gibt

Bei den "Bossen" handelt es eigentlich sich um die fünf Battle Pass-Skins "Brutus", "TnTina", "Muskelkater", "Skye" und "Midas", die als NPC-Gegner in der Spielwelt herumlungern. Um genau zu sein, befindet sich jeweils einer davon an einem der fünf neu hinzugekommen benannten Orte:

Fortnite_Season_Karte_mit_allen_Bossen
An den fünf neuen benannten Orten in Fortnite Season 2 könnt ihr die Bosse finden.
  • Skye hält sich im Hauptraum bei The Shark auf
    Fortnite_Season_2_Bosse_Schaden_zufuegen_Skye_The_Shark
  • Muskelkater befindet sich im Trainingsraum im Bug auf der Yacht
    Fortnite_Season_2_Bosse_Schaden_zufuegen_Muskelkater_The_Yacht
  • TnTina ist auf dem Gebäude 3 von der Bohrinsel The Rig zu finden
    Fortnite_Season_2_Bosse_Schaden_zufuegen_TnTina_The_Rig
  • Midas läuft im Erdgeschoss der Agency herum
    Fortnite_Season_2_Bosse_Schaden_zufuegen_Midas_The_Agency
  • Brutus ist im Hauptkomplex bei The Grotto zu finden
    Fortnite_Season_2_Bosse_Schaden_zufuegen_Brutus_The_Grotto

So schließt ihr die TnTina-Aufgabe schnell ab

Grundsätzlich könnt ihr jedem der fünf Bossen auf die Pelle rücken. Allerdings ist der Agency häufig der Teufel los und bei the Rig dürfte wegen den Propantanks reges Gedränge herrschen. Aus diesem Grund empfehlen wir euch entweder zur Yacht zu gehen oder zur Haifischinsel, denn dort solltet ihr den Boss mehr oder weniger in Ruhe angehen können.

Denkt daran, dass die Bosse in den Ghost- und Shadow-Basen nicht allein sind, Handlanger und Geschütztürme können euch das Leben schwermachen, daher solltet ihr euch die nötige Zeit nehmen und alle Bedrohungen gründlich beseitigen. Am besten geht ihr die Aufgabe gleich in der Gruppe mit Freunden an. Wie ihr bei The Shark am besten vorgeht, seht ihr im nachfolgenden Video.

Unser Partner von WohltatTV zeigt euch hier, wie ihr einem Boss schnell und einfach Schaden zufügen könnt.

Mehr über Herausforderungen, Missionen und Fortnite Kapitel 2 Season 2:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading