Ist euer PC stark genug für Doom Eternal?

Die Systemanforderungen - nur, falls ihr nicht schon heiß genug auf das Spiel wart.

Nicht mehr lange, dann erscheint Doom Eternal. Falls ihr euch fragt, ob ihr mit dem Upgrade auf eine neue Grafikkarte zu lange gewartet habt, hat Bethesda jetzt die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für euch.

Die Spezifikationen, kurzzeitig auf der Steam-Seite nachzulesen, mittlerweile aber entfernt (danke für den Hinweis, GamesRadar+), legen nahe, dass man ein nettes Setup braucht, um all die schönen Effekte in ihrem vollem Glanz zu erleben. Geht am besten mal selbst über die Specs:

Doom Eternal Minimale Systemanforderungen

  • 64-bit Prozessor und Betriebssystem erforderlich
  • OS: 64-bit Windows 7/64-Bit Windows 10
  • Prozessor:  Intel Core i5 @ 3.3 GHz oder besser, oder AMD Ryzen 3 @ 3.1 GHz oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970 (4GB), GTX 1060 (6GB), GTX 1650 (4GB) oder AMD Radeon R9 290 (4GB)/RX 470 (4GB)
  • Festplatte: 50 GB freier Speicher
  • Anmerkungen: (1080p / 60 FPS / Niedrige Einstellungen)

Doom Eternal Recommended PC Specs

  • 64-bit Prozessor und Betriebssystem erforderlich
  • OS: 64-bit Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i7-6700K oder besser, oder AMD Ryzen 7 1800X oder besser
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1080 (8GB), RTX 2060 (8GB) oder AMD Radeon RX Vega56 (8GB)
  • Festplatte: 50 GB freier Speicher
  • Anmerkungen: (1440p / 60 FPS / Hohe Einstellungen)

Doom Eternal erscheint für PC, PlayStation 4, und Xbox One am 20. März 2020. Die Nintendo Switch Version folgt ein wenig später. Dafür immerhin findet id Softwares Marty Stratton, dass die Version für die Nintendo-Konsole einem die Sprache verschlägt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (20)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Aktivitäten und besondere Aufgaben

Sternschnuppen beobachten, Geist Buhu helfen, Fotoshootings, Fundsachen, Rübenhandel und mehr.

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Blumen kreuzen und pflanzen

Von Tulpen über Maiglöckchen bis Goldrosen alles, was ihr über Blumen wissen müsst.

Kommentare (20)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading