Nein, Nemesis kann euch im Resident Evil 3 Remake nicht in Safe Rooms folgen

Capcom dementiert entsprechende Berichte.

Nemesis wird euch im Remake von Resident Evil 3 nicht in Safe Rooms folgen!

Damit dementiert Capcom anderslautende Berichte, die zuvor die Runde machten.

Ausschlaggebend dafür war eine Vorschau des Official Xbox Magazine, in dem die Rede davon war, dass Nemesis in einen Raum eindrang, in dem sich eine Schreibmaschine befand, die den Fortschritt speichert.

Resident_Evil_3_Nemesis_nicht_in_Safe_Rooms
Nemesis muss draußen bleiben.

Dabei handelte es sich aber nicht um einen echten Safe Room. Zugleich werdet ihr im Spielverlauf anhand der Musik erkennen, wann ihr euch in einem Safe Room befindet und dort entspannen könnt.

Also keine Panik, ihr seid auch in Safe Rooms weiterhin wirklich sicher!

Wenn ihr auf das Remake wartet, werft doch mal einen Blick in Alex' Artikel(reihe): Warten auf das Resident Evil 3 Remake - Platz 1: Resident Evil 2 und der perfekte Spagat zwischen gestern und heute.

Quelle: GamesRadar

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading