CD Projekt will direkt nach Cyberpunk 2077 mit The Witcher 4 weitermachen

Auch wenn es vermutlich nicht so heißen wird ...

Es wundert nicht wirklich und es deutet sich ja nicht zum ersten Mal an, aber CD Projekts Präsident Adam Kiciński hat soweit wir das wissen das erste Mal darüber gesprochen, wann die Entwicklung des nächsten Teils in der Witcher-Saga starten wird.

Tatsächlich soll die Arbeit daran direkt mit dem Abschluss von Cyberpunk 2077 begonnen werden. Dies geht aus einer Meldung des polnischen Wirtschaftsmagazins Stooq hervor, die Eurogamer.pl zuerst entdeckte.

Und der Google-Übersetzer lässt mich hier ein wenig im Stich, aber aus den gebrochen übersetzten Zitaten geht hervor, dass das Konzept bereits erarbeitet ist und auf seine "weitere Entwicklung wartet". Damit solle unmittelbar mit der Fertigstellung des aktuellen Projekts begonnen werden.

CD Projekt habe zwei Spielewelten - Witcher und Cyberpunk eben - etabliert, innerhalb derer man weitere Titel plane. Alle geplanten Spiele seien also entweder The-Witcher- oder Cyberpunk-Titel, sagte der Manager demzufolge. Mit einer neuen Marke von CD Projekt ist also nicht zu rechnen. Das nächste Spiel werde aber nicht The Witcher 4 heißen, was sich mit dem früheren Bericht deckt. Die ersten drei Spiele hätten eine abgeschlossene Trilogie dargestellt.

Zu den Berichten passt, dass CD Projekt und Andrzej Sapkowski erst im Dezember zu verstehen gaben, dass man sich mittlerweile auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt habe. Das war nach den vorangegangenen Reibereien schon überraschend und sicher nicht von selbst passiert. Wahrscheinlich ist, dass man für kommende Veröffentlichung die Unterstützung oder zumindest den Frieden mit dem Erfinder des The-Witcher-Universum suchte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading