Nioh 2 - Die Bestie aus Rauch und Flammen (Mission 2)

So kommt ihr in die Schmiede, findet alle Kodamas und besiegt alle Bosse.

Nachdem ihr nun gemeinsam mit Tokichiro an einem Strang zieht und mehr Geistersteine für Meister Dosan ranschaffen sollt, findet ihr euch in Hauptmission 2: Die Bestie aus Rauch und Flammen auf dem Berg Tatara wieder. Hier sollen laut Dosan seltsame Vorkommnissen geschehen, die ihr euch genauer ansehen sollt .

Das untere Dorf der Schmiede am Berg Tatara erkunden

  • Empfohlene Stufe: 8
  • Schwierigkeit: 3
  • Findbare Kodama Geister: 7 Stück
  • Aufgabe: Untersuche die seltsamen Vorkommnisse in Tatara und komme Saito Dosans Bitte nach.
Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_01
Die zweite Hauptmission verspricht bessere Belohnungen aber auch härtere Kämpfe.

Da euch Tokichiro offensichtlich bereits vor dem Dorf der Schmiede erwartet, sprecht ihr zunächst mit ihm. Ein paar Schritte weiter habt ihr dann auch schon den ersten Schrein. Gleich gegenüber habt ihr eine Flamme in dem Haus. Auf der Rückseite (Kisten zerschlagen) findet ihr noch eine Flamme.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_05
Das Haus gegenüber des ersten Schreins könnt ihr unbesorgt plündern.

Zurück am Weg seht ihr schon zwei Schurken. Den ersten, der kniet, könnt ihr mit einem Kopfschuss erledigen, dann ist der andere kein Problem. Habt ihr keine Pfeile, dann schleicht euch an und schaltet den Knienden so schnell wie möglich aus. Plündert dann ihre Überreste und die Flamme, das Haus ist leider leer und das Tor dahinter noch verschlossen. Also geht es gegenüber weiter den Weg hoch.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_06
Die ersten unbedachten Schurken geben ein leichtes Ziel ab. Das Tor rechts hinter ihnen ist verschlossen.

Schleicht euch an den Schurken mit der Fackel heran und erledigt ihn schnell, denn sein Kumpel kommt mit gezogenem Schwert aus dem Haus. Sind beide tot, geht in das Haus zu der Flamme, die ihr euch holt. Abgesehen von ein paar Kisten mit Inhalt rechts neben dem Haus gibt es hier nicht mehr zu holen.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_07
Hier den Hang geradewegs hoch zum Haus und dem Kerl mit der Fackel.

Steigt daher auf den Wachturm gegenüber und holt euch oben erst mal die Flamme. Auf dem nächsten Dach seht ihr einen Schurken, der suchend durch ein Loch im Dach nach unten blickt. Wenn ihr den Pfeil opfern möchtet, könnt ihr ihn von hier leicht erledigen.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_11
Besonders wachsam ist der Kollege hier nicht.

Klettert von dem Turm wieder nach unten, dann geht ihr zur Rückseite des Hauses (Kisten links neben dem Haus zerschlagen), auf dem der suchende Schurke auf dem Dach sitzt. Dort findet ihr einen Brunnen mit einem Stein auf der Brüstung. Den schlagt ihr nach unten und plündert dann die Flamme, die aus dem Brunnen fliegt.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_12
Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_13
Räumt die Kisten aus dem Weg, dann könnt ihr hinter dem Haus den Stein in den Brunnen kicken.

Hinter dem Haus gibt es nichts weiter zu holen. Die Hauptstraße durch den Ort solltet ihr keinesfalls betreten, denn neben den offensichtlichen, schwer gerüsteten Wachen, die dort ihre Runden drehen, gibt es auch noch einige Schurken, die sich an Stellen befinden, die ihr nicht seht. Von den Bogenschützen auf den Dächern ganz zu schweigen.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_14
Wie General Ackbar sagen würde: Es ist eine Falle!

Geht also zurück auf die andere Seite und folgt dem Pfad links den Hügel nach oben. Oben habt ihr eine sitzende Wache und links davon eine, die mit einer Fackel wandert. Wenn diese Wache weiter weg ist, könnt ihr die sitzende auch mit einem Stein anlocken, dann müsst ihr nicht beide gleichzeitig bekämpfen.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_15
Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_16
Lauft den Hang hoch, dann wartet, bis die linke Wache weg ist, ehe ihr seinen Kollegen rechts umlegt.

Das Haus selbst ist hier leer, doch auf der Rückseite findet ihr eine Flamme und einen Sunekosuri (Katzen-Yokai), den ihr streichelt. Außerdem führt rechts des Hauses ein schmaler Pfad ab, der euch auf das Dach des ersten Hauses bringt, wo ihr eine Flamme einsammelt.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_18
Links wartet der Katzen-Yokai auf seine Streicheleinheiten und rechts könnt ihr etwas Loot abgreifen.

Lauft zurück zum Platz vor dem Haus und dann die beiden Holztreppen hoch, auf denen eben noch die eine Wache patrouillierte. Ihr kommt zu einem großen Holzhaus, in dem ihr eine Schmiede und vor allem eine große Truhe findet, die ihr ausräumt.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_19
Hier geht's dann die Treppen zur Schmiede rauf.

Vor dem Haus überblickt ihr jetzt den ganzen Teil des unteren Dorfes. Auf dem Dach des Hauses in der Mitte steht ein Bogenschütze. Ein Kopfschuss ist angebracht, sonst könnt ihr auch über die Dächer laufen, um ihn so zu stellen. Ihr findet auf dem Weg zwei Flammen und eine Leiter zum Runtertreten also lohnt sich der Ausflug.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_21
Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_22
Vom Vorsprung neben der Schmiede könnt ihr gut das untere Dorf überblicken und den Bogenschützen auf dem Dach in der Dorfmitte erledigen.

Aber Vorsicht, sobald ihr an der Stelle seid, wo der Bogenschütze stand, sieht euch ein Weiterer, der unten neben dem Steinhaus mit dem Topfregal steht. Erledigt ihn mit einem Pfeil oder lauft schnell zurück, wenn ihr alles habt, und kümmert euch erst später um ihn.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_23
Wenn ihr über diese Brücke lauft, sieht euch der Bogenschütze gegenüber. Ihr könnt hinter dem Dachgiebel in Deckung gehen und ihn von dort aus abschießen.

Jetzt ist es Zeit, sich um die Wachen unter euch auf der Hauptstraße zu kümmern. Sofern ihr den suchenden Schurken auf dem Dach schon erledigt habt, geistern auf der Straße noch ein einfacher Schwertkämpfer, ein gut gepanzerter Samurai und ein Lanzenträger herum, die ihr von ihr oben gefahrlos ausschalten könnt - die Wegfindungsroutine ist zu schlecht, als dass sie den ganzen Weg bis zu euch aufs Dach finden würde. Solltet ihr keine Pfeile mehr haben und sehr vorsichtig sein wollen, dann lauft den ganzen Weg zurück bis zu dem Wachturm, an dem ihr anfangs draufgestiegen seid und dann geht vorsichtig weiter.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_24
Von Oben könnt ihr die Horde mit dem Bogen leicht ausdünnen.

Den knienden Soldaten lockt ihr mit einem Stein an, wenn die anderen beiden weit genug weg sind, und erledigt ihn. So verfahrt ihr auch mit den anderen beiden, da das Gebiet hinter euch frei ist und ihr sie dort in Ruhe einzeln zerlegen könnt. Wenn nur noch einer übrig ist, dann geht ruhig zurück auf das Dach, um ihn mit einem Sprungangriff vorzubereiten, was vor allem bei dem gepanzerten Kämpfer mit dem großen Schwert hilft.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_25
Alternativ könnt ihr auch vorsichtig von der Hauptstraße aus die Gegner zu euch locken, das kann aber auch schnell schiefgehen, wenn weitere Kämpfer auf euch aufmerksam werden.

Dann ist es Zeit zu plündern: Im ersten Haus links vom Wachturm aus kommend findet ihr eine Flamme und einen schlafenden Speerkämpfer, der von allem bisher nichts mitbekam. Erledigt ihn, nehmt die Flamme. Im zweiten Haus links steht eine kleine Truhe in der Ecke, dann geht ihr auf die Rückseite dieses Hauses für eine weitere Flamme.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_26
Der Kollege hier pennt sich einen und hat vom Ableben seiner Freunde nichts mitbekommen.

Auf der rechten Straßenseite ist nur die Rückseite des letzten Hauses interessant. Dahinter findet ihr nämlich den ersten Kodama Geist.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_27
Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_28
Biegt hier rechts zwischen die Häuser ein und dann am Ende links um die Ecke, dann seht den Kodama.

Lauft dies Straße weiter bergauf zu dem Steinhaus. Geht daran noch nicht vorbei, sondern geradeaus und hinter dem Lattenzaun ist ein kleiner Weg mit einer Flamme am Ende. Geht nun in das Steinhaus - eigentlich Lehm -, um innen die große Truhe zu plündern. Das Holzhaus rechts an der Straße ist leer, dahinter könnt ihr aber gegebenenfalls einen Begleiter für zwei Ochoko-Becker anwerben.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_29
Rechts hinter dem Zaun könnt ihr eine Leiche plündern und links im Steinhaus wartet eine große Truhe.

Folgt der Straße weiter und ihr seht eine Wache, die unter einem Tor zum Tempel sitzt, sowie eine zweite Wacke mit einem Schwert, die den Weg rauf und runter patrouilliert. Entweder lockt ihr den sitzenden Kollegen weg oder ihr wartet, bis die Patrouille weg ist, ehe ihr in abfertigt. Im Anschluss ist der Schwertkämpfer dran. Der ist zwar gut gepanzert, aber ihr habt viel Platz, um zurückzuweichen.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_30
Wartet, bis der gepanzerte Schwertkämpfer weg ist, dann könnt ihr seinen Kollegen unter dem Tempeltor erledigen.

Bevor ihr weitergeht, lauft ihr erst einmal gegenüber dem Tempeltor (unter dem die eine Wache saß) über die Holzplanken auf das Dach. Von dort geht es dann weiter nach rechts auf das nächste Dach (hier war mal der suchende Schurke auf dem Dach), wo ihr den zweiten Kodama hinter den großen Säcken findet. Habt ihr ihn zum Schrein geschickt, könnt ihr den Weg über die beiden Dächer wieder zurückmarschieren.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_31
Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_32
Über diese Planken gelangt ihr auf das Dach und weiter auf das nächste Dach, wo ihr einen Kodama findet.

Bevor ihr nun die Treppe zum Tempel hinaufmarschiert, geht ihr erst noch links den Weg hinter zum Tor und öffnet es. Damit habt ihr dann die Abkürzung für das Dorf freigegeben und könnt vom Schrein leicht direkt zum Tempel laufen.

Lauft nun den Weg wieder zurück nach oben, biegt links ab und folgt die Treppe zwischen dem kleinen Bambuswald hoch zum Tempel. Links neben dem Tempel liegt eine Flamme, rechts gibt es nichts, bleibt also nur der Tempel selbst, wo ihr eurem nächsten Zwischenboss, Ippon-Datara, begegnet.

Nioh_2_Mission_2_Die_Bestie_aus_Rauch_und_Flammen_33
In diesem kleinen Tempel erwartet euch der nächste Mini-Boss.

Nioh 2 - Die Bestie aus Rauch und Flammen Inhaltsverzeichnis

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading