Nioh 2 - Eine Lektion (Nebenmission 15)

Jede Menge Dämonen wollen eine Lehrstunde.

  • Empfohlene Stufe: 39+
  • Schwierigkeit: 2
  • Findbare Kodama Geister: Keine

Benutzt den Schrein, dann geht nach links in den Gang, wo ihr ein Element-Fass findet. Etwas weiter kommen eine Flamme und ein Schwert-Samurai. Vor allem aber fallt ihr dem Schützen hier in den Rücken. Lauft weiter zur nächsten Flamme, dann dreht um und lauft entlang der Klippe. Nehmt zuerst den Weg, der rechts nach unten führt.

An der zweiten Biegung taucht ein Skelett auf, dann geht weiter und schlagt am Haus den Stein in den Brunnen. Lauft rechts um das Haus herum und hinten könnt ihr durch ein Fenster reingucken und den Gaki auch gleich erschießen. Dann geht zurück auf die Vorderseite und öffnet die Tür. Tötet den Messer-Gaki und nehmt die Flamme wie den Inhalt der Truhe. Dann lauft zurück nach oben zum Weg und geht nach rechts.

Hier geht in den Gang links, bevor ihr die schimmernde Wand erreicht, tötet den Bewohner und holt die Flamme. Dann geht zu der schimmernden Wand und ein Yoki erscheint. Leider gleich mit einem Gaki zusammen, also zieht euch lieber ein Stück zurück, damit ihr nicht beide gleichzeitig habt. Erledigt zuerst, er auch immer euch weiter folgt, dann lauft hier weiter, klettert die Leiter hoch und ihr kommt in eine große Höhle.

Erledigt die Wache rechts, dann lauft hier nach unten um die Ecke, wo ihr in einer Nische links eine Flamme findet. Geht wieder zurück hoch und zur anderen Seite, wo ihr den Samurai erledigt. Achtet danach auf die Nische links, in der ein einfacher Krieger wartet und holt euch die kleine Truhe.

Um die nächste Ecke wartet ein Pelz-Krieger, den ihr erledigt. Lauft anschließend ein Stück weiter, bis neben euch der Weg weiter runterführt und ihr einen Bewohner seht, den ihr mit einem Fall-Angriff von oben besiegt. Ist das erledigt, könnt ihr dem kleinen lila Sudama einen Gegenstand zum Tauschen geben.

Lauft nun wieder zurück nach oben und an der linken Wand weiter, wo ein Axt-Kämpfer sitzt. Bevor ihr ihn angreift, erschießt ihr den Schützen ein Stück weiter rechts. Dann ist der Axt-Kämpfer dran. Lauft weiter, holt euch die Flamme hinter dem Schützen und unten seht ihr einen Bewohner. Direkt daneben liegt noch ein großer Bewohner, der nur darauf wartet, dass ihr näherkommt. Beide befinden sich noch nicht im besudelten Bereich, also lockt sie an, nehmt Abstand und seht zu, dass ihr nur einen bekämpft, bevor ihr zum anderen geht.

Lauft den Weg entlang der Wand dann ein Stück zurück und schaut nach links unten. Ihr seht einen Samurai mit einem großen Hammer, der einen Katzen-Yokai krault. Der perfekte Moment, um ihn mit einem Fall-Angriff in den Rücken zu fallen. Anschließen könnt ihr den Sunekosuri selbst streicheln.

Von dem Katzen-Yokai aus geht ihr den Weg kurz lang und in den besudelten Bereich hinein und, wenn der Ippon-Datar gerade nicht guckt, nach links schnell vorbei zu dem immer noch besudelten Schrein und dort um die Ecke. Ihr werdet gemerkt haben, dass ihr beschossen werdet. Wenn der Ippon-Datara etwas weiter weg ist, dann schaut hinter dem Felsen vor, um weiter hinten den Schützen zu sehen. Erschießt ihn und erst dann nehmt ihr euch den Ippon-Datara vor.

Mit dem Ippon-Datara verschwindet auch die Besudelung und ihr könnt das Gebiet noch weiter absuchen, wenn ihr möchtet. Es gibt noch eine schimmernde Ecke mit einem Enki und ein, zwei Flammen, aber nichts Wichtiges mehr. Geht zum Schrein und dann durch die Höhle nach rechts und in den Gang links, wo ihr erst einen Die Sohaya besiegt und danach die Leiter hochklettert, um die Truhe zu plündern.

Dann geht wieder zurück und nach links, wo ihr einen Mutanten besiegt und eine Flamme findet. Die schimmernde Wand dahinter ist nur ein Messer-Gaki. Geht weiter und besiegt die beiden Samurai, dann nehmt im nächsten Gang noch die Flamme mit und geht weiter.

Bevor ihr die nächste schimmernde Wand erreicht, kommt eine freie Fläche und auf der dann einige Kämpfe in Folge. Den Auftakt machen zwei Gaki und ein Messer-Gaki. Danach folgt ein bombenwerfender Bewohner, den ihr zuerst erledigt, dann ist der Enki dran. Natürlich folgt Runde Drei: Ein Speerkämpfer, euer erster Gegner und dann ein Yoki. Das sollte alles kein großes Problem sein, wenn doch, dann holt euch einfach einen Begleiter als Hilfe.

Danach ist der Level auch beendet. Sammelt alles an Loot ein und holt in der Ecke hinten das Schwert für euren Abgang.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading