Pokémon Go: Die besten Giratina Konter, mit denen ihr das Rebellen-Pokémon bezwingt

Wieder in Raids.

Das Rebellen-Pokémon Giratina ist in Pokémon Go aufgetaucht und kann dort in Raids gefangen werden - auch als schillerndes Exemplar!

Dieses legendäre Pokémon verfügbt dabei über zwei Formen: Zum einen die Ursprungsform und zum anderen die Wandelform.

Wie allen legendären Pokémon in Pokémon Go begegnet ihr Giratina in Fünf-Sterne-Raids, tretet also mit anderen Trainern gegen es an.

Giratina_Raid_Guide_Pokemon_Go
Fangt Giratina!

Giratina Konter und Schwächen in Pokémon Go

Hier habt ihr eine Liste mit effektiven Kontern, die euch dabei helfen, euren Pokédex mit Giratina zu ergänzen:

  • Giratina Typ: Geist und Drache
  • Giratina ist schwach gegen: Geist, Eis, Drache, Unlicht, Fee
  • Giratina Konter: Dragoran, Brutalanda, Knakrack, Mewtu, Gengar, Rayquaza, Latios, Despotar, Banette, Lapras
  • Weitere Anmerkungen zu Giratina: Kämpft bevorzugt mit Drachen-Pokémon und -Attacken gegen Giratina, danach folgen die Typen Geist und Eis.
Pokemon_Go_Girtania

Giratina (Wandelform) KP in Pokémon Go

Die Wandelform von Giratina sollte über die folgenden KP-Werte verfügen:

  • Raid-Boss-KP - 38.326
  • Maximale KP beim Fangen von Giratina - 1.931
  • Maximale KP beim Fangen von Giratina mit Wetterboost (Windig, Nebel) - 2.414

Giratina (Ursprungsform) KP in Pokémon Go

Und hier die KP-Werte der Ursprungsform von Giratina:

  • Raid-Boss-KP - 41.776
  • Maximale KP beim Fangen von Giratina - 2.105
  • Maximale KP beim Fangen von Giratina mit Wetterboost (Windig, Nebel) - 2.631
Pokemon_Go_Orgin_Girtania

Giratina Attacken in Pokémon Go

Giratina_2

Giratina kann die folgenden Attacken in Pokémon Go lernen:

Mögliche Sofort-Attacken:

  • Feuerodem (Drache)
  • Dunkelklaue (Unlicht)

Mögliche Lade-Attacken:

  • Antik-Kraft (Boden)
  • Drachenklaue (Drache)
  • Schattenstoß (Geist)

Alles, was wir über Giratina wissen

Giratina wurde von Arceus erschaffen und ist Teil des Dimensions-Trios, zu dem auch Dialga und Palkia gehören.

Giratina_1
Die Ursprungsform von Giratina.

Giratina stellte sich aber als wesentlich gewalttätiger heraus, als Arceus erwartet hatte, daher wurde es in die Zerrwelt verbannt. In gewisser Weise kann man Giratina so als einen gefallenen Engel der Pokémon-Mythologie betrachten.

Giratina verkörpert die Antimattere und die Zerrwelt ist im Grunde das Gegenstück zum normalen Pokémon-Universum. Weder Zeit noch Raum fließen dort richtig und Gesetze der Physik gelten nicht.

Das Pokémon gibt es in zwei Formen: Die Wandelform hat sechs Beine und ein Paar Flügel, die Ursprungsform erinnert an eine Schlange.

Die Wandelform von Giratina orientiert sich mehr in Richtung Verteidigung, während die Ursprungsform offensiver ausgelegt ist.

Weitere Tipps zu Pokémon Go:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading