Die 87-Jährige, die über 3.580 Stunden New Leaf gespielt hat, wurde anscheinend als Bewohnerin in New Horizons verewigt

Audie.

Nintendo hat die 87-jährige Großmutter, die mehr als 3.580 Stunden in Animal Crossing: New Leaf investierte, anscheinend in New Horizons als Charakter verewigt.

Fans haben den Hinweis in einem Ausschnitt des Testvideos von Nintendo World entdeckt.

Darauf zu sehen ist eine Bewohnerin namens Audie, eine Wölfin mit Sonnenbrille. Audie ist zugleich der Nutzername, den die 87-jährige Audrey beim Spielen von New Leaf verwendete.

Das ist zwar keine hundertprozentig offizielle Bestätigung, aber Audie ist kein allzu üblicher Name und da die Geschichte damals viral ging, ist es durchaus möglich, dass dies auch Nintendo nicht entgangen ist.

Pünktlich zum Release erscheint übrigens Update 1.1.0 für Animal Crossing: New Horizons.

Lest mehr zu den Qualitäten des Spiels, das am Freitag erscheint, in unserem Animal Crossing: New Horizons Test.

Und lest hier allgemein mehr über Animal Crossing: New Horizons.

Animal_Crossing_Oma_in_New_Horizons
Audie im Spiel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading