Endzone: A World Apart startet am 2. April in den Early Access

Und man pflanzt Bäume für Wishlist-Einträge.

Die Apokalypse kommt bald virtuell zu euch, denn der Startschuss für Endzone: A World Apart fällt bald.

Ihr bekommt den Titel ab dem 2. April als Early-Access-Spiel auf Steam und GOG, der Preis liegt bei 23,99 Euro.

Endzone spielt im Jahr 2171. 150 Jahre, nachdem Terroristen weltweit Atomkraftwerke zur Explosion brachten, wagen sich Menschen wieder an die Erdoberfläche. Ihr kümmert euch dabei um eine Siedlung, besorgt Ressourcen, baut Gebäude und so weiter.

Aktuell läuft auch eine Wunschlisten-Aktion zum Spiel. Je mehr Spieler den Titel auf ihre Wunschliste setzen, desto mehr Bäume pflanzt Assemble Entertainment dafür in Zusammenarbeit mit OneTreePlanted.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading