Animal Crossing: New Horizons - Wie ihr Eisenerz farmen könnt

Glückauf!

Eisenerz in Animal Crossing: New Horizons ist ein wichtiges Material, das für die Herstellung einiger fundamentaler Gegenstände benötigt. Dazu zählen nicht nur die hochwertigen Werkzeuge wie Axt, Schaufel, Angel, Gießkanne oder Kescher, sondern auch viele Premium-Möbel und bestimmte Bauprojekte. Zu Beginn des Spiels gibt es von der begehrten Ressource leider nur eine begrenzte Menge auf der Insel und ihr werdet auch nicht wirklich wissen, wo ihr sie auftreiben könnt. Aus diesem Grund dreht sich auf dieser Seite alles darum, wo ihr Eisenerz bekommen und farmen könnt.

Wo kann man Eisenerz finden?

Insbesondere der Bau von Nepps Laden, für den ihr mal eben so 30 Eisenerz auftreiben sollt, stellt euch vor die Frage, wo es die Ressource gibt. Zunächst einmal solltet ihr euch mit den Bewohnern auf eurer Insel unterhalten, nachdem ihr die Aufgabe für den Ladenbau angenommen habt. Unser freundlicher Mitbewohner Steve hat uns nämlich für diesen Zweck fünf Erz in die Pfoten gedrückt.

Animal_Crossing_New_Horizons_30_Eisenerz_fuer_Laden
30 Eisenerz?!?! Na wenns sonst nichts ist...

Weiteres Eisenerz müsst ihr aber selbst aus Gestein abbauen. Ihr müsst euch also die großen herumliegenden grauen Steine vornehmen und sie mit eurer Axt bearbeiten. Jedes Mal, wenn ihr mit eurer Axt auf einen Stein eindrescht, besteht die Chance, dass dabei Sternis, Steine, Lehm, Golderz oder eben Eisenerz zutage gefördert werden.

Leider gibt es auf eurer Insel nicht allzu viele Steine und es gibt auch keine Garantie dafür, dass ihr jedes Mal ein Eisenerz herauskommt. Dennoch ist es der beste Weg, um frühzeitig an möglichst viel Erz heranzukommen. Versucht, die Steine möglichst so zu treffen, dass sie nicht zerbrechen, dann habt ihr mehr Chancen auf ein Erz. Wie das geht, erfahrt ihr im nächsten Punkt.

So könnt ihr effektiv Eisenerz farmen und eure Ausbeute aus Felsen erhöhen

Zunächst einmal solltet ihr wissen, dass - sobald ihr einen Felsen trefft - es einen recht kurzen Zeitraum gibt, indem folgende Treffer weitere Gegenstände zutage fördern können. Im Optimalfall reicht dieses Zeitfenster aus, um bis zu acht Ressourcen aus einem Stein zu herauszuklopfen.

In der Praxis ist es allerdings gar nicht so einfach, denn dafür müsst ihr acht Mal schnell auf den Stein einschlagen, ohne ihn dabei zu verfehlen. Da ihr aber mit jedem Treffer ein kleines Stück weit nach hinten zurückgestoßen werdet, seid ihr irgendwann zu weit weg und hackt ins Leere. Und sobald ihr einmal danebenhaut, reißt die Kette ohnehin ab und es kommt keine Ressourcen mehr heraus.

Es gibt aber einen kleinen Trick, wie ihr den Rückstoß verhindern könnt. Dafür stellt ihr euch vor den Stein, schnappt ihr euch eure Schaufel und grabt dann hinter euch zwei, drei Löcher, ehe ihr acht Mal auf den Stein einschlagt. Die Löcher fungieren für euren Charakter Blockade, die er nicht überwinden kann. Bedeutet: Haut ihr auf den Stein, könnt ihr wegen der Löcher hinter euch im Boden nicht weiter nach hinten zurückgestoßen werden.

Animal_Crossing_New_Horizons_Eisenerz_farmen_Stein_trick

Noch ein wichtiger Faktor: Achtet darauf, keine Früchte gegessen zu haben, denn sonst zerstört ihr die Felsen direkt mit dem ersten Hieb. Beim Zerstören eines Felsens habt ihr zwar auch die Chance, ein Eisenerz zu erhalten, jedoch verliert ihr die anderen sieben Chancen auf Erz, wenn ihr ihn direkt zerschlagt und natürlich ist der Stein dann weg. Etwas Anderes ist es, wenn ihr acht Mal auf einen Stein eingehämmert habt und ihn dann anschließend zerstört.

Das Werkzeug spielt allen Anschein nach auch eine Rolle. Unsere besten Ergebnisse - teilweise bis zu 7 Eisenerz in einem Stein - haben wir mit der Steinaxt erzielt. Eine Wackelaxt oder Axt scheint auch zu funktionieren, während wir mit einer Schaufel eher kaum Eisenerz gesehen haben.

Andere Inseln besuchen und Eisenerz abbauen

Wenn ihr alle Steine auf eurer eigenen Insel abgeklappert habt und noch immer Eisenerz benötigt, könnt ihr auch andere Inseln mit einem Meilenticket besuchen und dort alle Ressourcen abbauen. Vorausgesetzt, ihr habt genügend Meilen, könnt ihr beliebig viele Inseln pro Tag besuchen und dort ihre Ressourcen abbauen.

Eisenerz aus Geschenke erhalten

Eine weitere Möglichkeit, Eisenerz zu erhalten, sind die Geschenke, die an Luftballons hängend von Zeit zu Zeit über eure Insel schweben. Schießt ihr sie ab, könnt ihr sie entpacken und euch über ihren Inhalt hermachen. Hier sei aber gleich erwähnt, dass es vom Zufall abhängt, was ihr aus Geschenken bekommt - mit etwas Glück sind es 5x Eisenerz.

Animal_Crossing_New_Horizons_Ballons_abschiessen
In den Geschenk-Ballonen kann auch Eisenerz stecken.

Mehr Erz durch Zeitreisen

Mit Zeitreisen - das Vor- und Zurückstellen der Zeit im Spiel durch Änderung von Datum und Uhrzeit in den Systemeinstellungen der Konsoleneinstellungen - könnt ihr einen Tag mehrfach spielen und auf diesem Weg eure Felsen wiederholt abbauen, um an seine Ressourcen zu kommen. Bei früheren Titeln der Reihe war das eine gängige Methode, allerdings wollte man das bei New Horizons nicht mehr. Ihr habt zwar keine Nachteile dadurch, jedoch steht das im krassen Gegensatz zum Spielablauf, den die Entwickler angedacht haben.

Zurück zur Übersicht:

Rohstoffe und Werkzeuge in Animal Crossing: New Horizons

Die Tierwelt in Animal Crossing: New Horizons

Infrastruktur in Animal Crossing: New Horizons

Aktivitäten in Animal Crossing: New Horizons

Allgemeines zu Animal Crossing: New Horizons

Der Häschentag in Animal Crossing: New Horizons

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading