Animal Crossing: New Horizons - Goldschaufel und Goldaxt freischalten, so kriegt ihr die Goldwerkzeuge

Edel.

Es gibt in Animal Crossing: New Horizons spezielle Werkzeuge, die eine besonders lange Haltbarkeit haben.

Dabei handelt es sich um die Goldwerkzeuge, die ihr aber nicht einfach so kaufen oder basteln könnt. Ihr müsst dafür schon ein wenig Arbeit investieren und spezifische Aufgaben erfüllen.

Welche das sind? Das lest ihr nachfolgend ...

Welche Goldwerkzeuge gibt es in Animal Crossing: New Horizons und was muss ich dafür tun?

Es gibt in Animal Crossing: New Horizons die Goldaxt, die Goldschaufel, die Goldangel, den Goldkescher, die Goldschleuder und die Goldene Gießkanne. Bevor ihr die Bastelanleitungen für diese erhaltet, müsst ihr diese Aufgaben erfüllen:

  • Goldaxt - Ihr müsst 100 Wackeläxte oder Äxte verbrauchen
  • Goldangel - Fangt alle Fischarten und spendet sie dem Museum
  • Goldkescher - Fangt alle Insektenarten und spendet sie dem Museum
  • Goldene Gießkanne - Erreicht mit eurer Insel beim Insel-Image eine Bewertung von fünf Sternen
  • Goldschaufel - Helft Gulliver 30 Mal
  • Goldschleuder - Schließt den Meilenstein Ballonschütze ab, dazu müsst ihr 300 Ballons abschießen
Goldaxt_in_Animal_Crossing_New_Horizons
Goldwerkzeuge halten besonders lange.

Wie stelle ich Goldwerkzeuge in Animal Crossing: New Horizons her?

Goldwerkzeuge bastelt ihr, nachdem ihr die Bastelanleitung erhalten habt, an einer beliebigen Werkbank zusammen. Um ein Goldwerkzeug herzustellen, benötigt ihr für jedes einzelne Werkzeug ein eigenes Stück Golderz.

Golderz könnt ihr mit ein wenig Glück finden, wenn ihr auf Steine klopft.

Zurück zur Übersicht:

Rohstoffe und Werkzeuge in Animal Crossing: New Horizons

Die Tierwelt in Animal Crossing: New Horizons

Infrastruktur in Animal Crossing: New Horizons

Aktivitäten in Animal Crossing: New Horizons

Allgemeines zu Animal Crossing: New Horizons

Der Häschentag in Animal Crossing: New Horizons

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading