Sony veröffentlicht Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered in Russland nicht für PS4

No Russia.

PlayStation Russia hat sich dazu entschieden, Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered in Russland nicht zu veröffentlichen.

PS4-Spieler gucken dort also in die Röhre. Auf dem offiziellen russischen Call-of-Duty-Account auf Twitter wurde die Nachricht gestern verkündet, Gründe wurden nicht genannt.

Sich den Grund vorzustellen, dürfte aber nicht schwierig sein. Auch das Remaster enthält den Level "No Russian", in dem ihr an einem Massaker von Terroristen in einem russischen Flughafen teilnehmt, die damit einen Dritten Weltkrieg auslösen wollen.

Schon damals sorgte der Level für Aufregung, was dazu führte, dass das Spiel in Russland aus dem Verkauf genommen und später ohne den No-Russian-Level wieder neu veröffentlicht wurde.

"Call of Duty: Modern Warfare 2 Campaign Remastered ist eine vollständig fiktive Kampagne aus dem Jahr 2009, die in HD-Qualität neu aufbereitet wurde ", heißt es im russischen Statement von Publisher Activision. "SIE hat sich entschieden, das Spiel nicht im russischen PS Store zu verkaufen. Wir freuen uns auf die Veröffentlichung des Spiels in digitaler Form für den PC auf Battle.net und auf Xbox-Konsolen."

Lest hier mehr zu Call of Duty: Modern Warfare 2 Remastered.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading