Paradox sammelt mit einer Spendenaktion auf Steam Geld für den Kampf gegen COVID-19

Der Erlös von Verkäufen wird gespendet.

Auch Paradox Interactive sammelt Geld, um den Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen eine Spendenaktion auf Steam gestartet.

Sämtliche Verkaufserlöse, die noch bis zum morgigen 3. April um 19 Uhr mit ausgewählten Spielen erzielt werden, spendet das Unternehmen an die World Health Organization und United Nations Foundation.

Mit dabei sind folgende Spiele:

  • Battletech
  • Battletech: Digital Deluxe Edition
  • Battletech: Mercenary Collection
  • Cities: Skylines
  • Cities: Skylines: Deluxe Edition
  • Hearts of Iron IV: Cadet Edition
  • Hearts of Iron IV: Colonel Edition
  • Knights of Pen and Paper 2
  • Knights of Pen and Paper 2: Deluxe Edition
  • Pillars of Eternity: Definitive Edition
  • Pillars of Eternity: Hero Edition
  • Shadowrun Returns
  • Shadowrun Returns Deluxe
  • Shadowrun: Dragonfall Director's Cut
  • Shadowrun: Hong Kong - Extended Edition
  • Shadowrun: Hong Kong - Extended Edition Deluxe
  • Surviving Mars
  • Surviving Mars: Digital Deluxe Edition
  • Surviving Mars: First Colony Edition
  • Tyranny: Deluxe Edition
  • Tyranny

Hier findet ihr eine Übersichtsseite auf Steam mit den entsprechenden Spielen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading