Ruinen der Scherbenwelt ist die neuste Hearthstone-Erweiterung, kostenlose Dämonenjägerklasse für alle

Mit 135 neuen Karten.

Hearthstone hat mit Ruinen der Scherbenwelt seine neueste Erweiterung bekommen.

Sie umfasst 135 neue Karten und bringt außerdem den Dämonenjäger als neue Klasse mit sich. Die Dämonenjägerklasse, den Helden Illidan Sturmgrimm sowie 30 darauf zugeschnitten Karten können alle Spieler kostenlos bekommen, wenn ihr die vierteilige Einzelspielerkampagne abgeschlossen habt, die als Prolog für den Dämonenjäger gedacht ist.

Neu mit dabei sind auch die "Primes", eine neue Art von legendären Dienern, die ein Match stark beeinflussen können.

"In ihrer anfänglichen Gestalt sind Primes mächtige und preiswerte Diener für den frühen bis mittleren Spielverlauf", heißt es. "Wenn sie das Spielbrett verlassen, werden sie in stark verbesserter Form zurück ins Deck des Spielers gemischt. Spieler werden sich auch mit Gefangenen Dämonen messen müssen. Diese mächtigen Diener sind zunächst zwei Züge lang 'inaktiv' und können nicht angreifen oder Schaden erleiden. Sobald sie aber aktiviert werden, entfesseln sie einen Effekt, der den Verlauf einer Partie verändern kann."

Indes gilt die Regel "keine doppelten legendären Karten" beim Öffnen von Kartenpackungen jetzt auch für alle Seltenheitsstufen. "Spieler erhalten maximal zwei Kopien jeder gewöhnlichen, seltenen oder epischen Karte, bis ihre Sammlung zwei Kopien aller Karten der jeweiligen Seltenheit enthält", sagt Blizzard.

Und wenn ihr derzeit eine Questreihe in Hearthstone abschließt, könnt ihr sechs Kartenpackungen bekommen, darunter drei zu Ruinen der Scherbenwelt sowie jeweils eine von Erbe der Drachen, Retter von Uldum und Verschwörung der Schatten.

Die erste Quest ist seit gestern verfügbar, die zweite ab heute und die dritte ab morgen. Und wenn ihr euch bis zum 29. Juni einloggt, erhaltet ihr den legendären Diener Kael'thas kostenlos.

Hier lest ihr mehr zu Hearthstone.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading