Animal Crossing: New Horizons hat sich allein in Japan über drei Millionen Mal verkauft

Und das sind nur die Handelsversionen.

Animal Crossing: New Horizons ist auf dem besten Weg, zu einem großen Hit zu werden.

In Japan hat das Spiel nach neuesten Zahlen der Famitsu die Marke von drei Millionen verkauften Exemplaren durchbrochen. Allein in den ersten drei Tagen hatte es sich 1,88 Millionen Mal verkauft.

Und dabei ist auch zu bedenken, dass die Famitsu ausschließlich verkaufte Handelsversionen berücksichtigt und keine digitalen Verkäufe.

Zum Vergleich: Super Smash Bros Ultimate sowie Pokémon Schwert und Schild kommen in Japan bisher auf 3,6 Millionen beziehungsweise 3,5 Millionen verkaufte Exemplare, Animal Crossing ist also dicht dran.

Angaben zu den weltweiten Verkaufszahlen des Spiels liegen bis jetzt nicht vor.

Habt ihr Spaß auf eurer Insel, dann schaut doch mal bei unseren Animal Crossing: New Horizons Tipps und Tricks vorbei!

Und hier lest ihr mehr zu Animal Crossing: New Horizons.

Animal_Crossing_New_Horizons_drei_Millionen_in_Japan_verkauft
New Horizons ist der nächste große Erfolg auf der Switch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading