Die Windows 10 Beta von Minecraft RTX startet am Donnerstag

Aufgehübscht.

Schon sehr bald könnt ihr selbst die schicken neue Grafikeffekte von Minecraft RTX erleben.

Noch in dieser Woche - am Donnerstag, den 16. April, um 19 Uhr - beginnt die Windows 10 Beta von Minecraft RTX.

Das Update umfasst außerdem sechs neue Minecraft-Welten, die kostenlos auf dem Marketplace verfügbar sind und euch zeigen, was mit Raytracing möglich ist.

Raytracing in Minecraft ermöglicht unter anderem eine direkte Beleuchtung durch Sonne, Himmel und andere Lichtquellen, ebenso eine emissive Beleuchtung von Oberflächen wie Glühstein und Lava.

Ebenso erwarten euch realistische Schatten, Global Illumination, akkurate Reflexionen auf Wasser und Metalloberflächen, transparente Materialien mit Reflexionen und Brechung sowie volumetrische Nebel- und Lichtschächte.

Lest hier mehr zu Minecraft.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading