XCOM: Chimera Squad angekündigt, erscheint am 24. April

Ein kleinerer Ableger.

2K und Firaxis haben heute XCOM: Chimera Squad angekündigt, einen neuen, eigenständigen Titel in der XCOM-Reihe.

Chimera Squad erscheint bereits am 24. April auf Steam für den PC und das zu einem speziellen Einführungspreis von 9,99 Euro, der am 7. Mai auf 19,99 Euro steigt.

Der Titel spielt fünf Jahre nach den Ereignissen in XCOM 2 und Menschen, Hybriden sowie Aliens arbeiten zusammen, um eine Zivilisation der Kooperation und Koexistenz aufzubauen.

Nicht alle Bewohner der Erde sind damit glücklich und in City 31 wehren sich mehrere mysteriöse Gruppen dagegen. Eure Aufgabe als Chimera Squad besteht darin, diese Gefahren abzuwehren.

Insgesamt gibt es elf verschiedene Agenten mit eigenen Fähigkeiten, die ihr einsetzen könnt, verschiedene Klassen und eine neue Kampfphase, in der ihr Agenten auf verschiedene Eintrittspunkte verteilt, von wo aus sie in die jeweiligen Kämpfe einsteigen.

Darüber hinaus gibt es hier Änderungen an den rundenbasierten Kämpfen. Die Teams wechseln nicht mehr komplett von Runde zu Runde, vielmehr geht es abwechselnd von Einheit zu Einheit. Welche als nächste an der Reihe ist, seht ihr in der Zeitleiste am rechten Bildschirmrand.

Außerhalb der Kämpfe kümmert ihr euch um euer Hauptquartier und müsst Aufgaben erfüllen, während die Uhr tickt. Seid ihr nicht erfolgreich, droht City 31 in Anarchie und Chaos zu versinken.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading