Vikendi kehrt zum Start von Season 7 in PUBG zurück

Nächste und übernächste Woche.

Nach einer kleinen Auszeit kehrt die Insel Vikendi in PUBG zurück.

Sie kommt zum Start von Season 7 mit der Veröffentlichung von Update 7.1 wieder ins Spiel und bringt die neu gestalteten Areale Dinoland und Cosmodrome sowie die neuen Eisenbahnstrecken mit sich.

"Das neue Eisenbahnsystem mit verschiedenen Linien auf Vikendi bringt eine völlig neue Mobilität zu PUBG. Die Möglichkeiten für Hinterhalte, schnelle Fluchten, Kunstschüsse und vieles mehr sind durch die unterschiedlichen Timings und Routen der Zuglinien schier endlos", heißt es.

Der Survivor Pass: Cold Front beschert euch mit dem Premium-Upgrade indes limitierte Waffen-Skins, Kostüme und weitere Goodies, die auf Vikendis Vergangenheit verweisen.

Update 7.1 erscheint am 21. April für den PC, auf den Konsolen wird es eine Woche später - am 28. April - veröffentlicht. Und ab sofort könnt ihr es bereits auf dem Testserver ausprobieren.

Lest hier mehr zu PUBG.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading