Railway Empire für Nintendo Switch verschiebt sich erneut

Kommt jetzt im Juni.

Die Veröffentlichung von Railway Empire für die Nintendo Switch verzögert sich erneut.

Wie Kalypso mitteilt, ist der 19. Juni jetzt der neue Release-Termin für das Spiel.

Ursprünglich war die Veröffentlichung im Februar geplant, wurde dann aber auf März verschoben. Und jetzt folgt der neue Termin im Juni.

Neben dem Hauptspiel umfasst die Switch-Version des Titels außerdem noch die DLCs Mexico, Crossing the Andes sowie The Great Lakes.

Lest hier mehr zu Railway Empire.

Railway_Empire_Nintendo_Switch_Release_Juni
Es dauert noch ein Weilchen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading