Super Mario Maker 2: Erstellt eigene Weltkarten mit dem letzten großen Update, das morgen erscheint

Verbindet 40 Kurse miteinander.

Am morgigen Mittwoch, den 22. April, erhält Super Mario Maker 2 sein letztes großes Update.

Und es bringt noch einmal ein paar schöne Neuerungen mit sich. Zum Beispiel lässt euch Nintendo dann eigene Weltkarten erstellen, auf denen ihr bis zu 40 Kurse miteinander verbinden könnt.

Darüber hinaus erwarten euch neue Power-ups und die Koopalinge kommen als neue Gegner ins Spiel.

Ebenso mit dabei sind neue Levelelemente, die Mario und ihre Freunde zum Beispiel in ihre Versionen aus Super Mario Bros 2 verwandeln.

Lest hier mehr zu Super Mario Maker 2.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading