Prison Architect: Kostenlose Erweiterung Cleared for Transfer angekündigt

Erscheint im Mai.

Die PC-Version von Prison Architect bekommt am 14. Mai mit Cleared for Transfer eine kostenlose neue Erweiterung.

Diese bringt neue Spielelemente mit sich und soll so die Komplexität des Häftlingsmanagements erhöhen. Ihr könnt zum Beispiel individuellen Häftlingen bestimmter Sicherheitsstufen Privilegien einräumen, um sie zu guter Führung anzuspornen.

"Zusätzlich zu den verbesserten Gameplay-Features bietet diese Erweiterung mehr Räume und andere Objekte, mit denen Spieler ihre Gefängnisse individuell gestalten können", heißt es.

Ebenso ist es zum Beispiel möglich, benutzerdefinierte Sicherheitssektoren mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen einzurichten, Gefangene lassen sich auch zwischen diesen Sektoren transferieren. Und wenn es nötig ist, veranlasst ihr in den Sektoren Razzien, sucht nach Tunnels oder riegelt sie ab.

Lest hier mehr zu Prison Architect.

Prison_Architect_Cleared_for_Transfer_kostenlose_Erweiterung
Neue Aufgaben warten auf euch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading