Animal Crossing: New Horizons - Blumen kreuzen und pflanzen

Von Tulpen über Maiglöckchen bis Goldrosen alles, was ihr über Blumen wissen müsst.

Blumen in Animal Crossing: New Horizons sehen nicht nur schön aus, sie tragen auch dazu bei, euer Insel-Image zu verbessern, oder dienen zur Herstellung von bestimmten Gegenständen. Insgesamt gibt es 54 verschiedene Blumen im Spiel, die sich aus 9 Arten mit unterschiedlichen Farben zusammensetzen. Auf eurer Insel ist zwar lediglich eine Art beheimatet, doch die anderen könnt ihr nach und nach selbst pflanzen und durchs Blumen kreuzen züchten. Während ihr von jeder Blumenart die Basisfarben "Weiß", "Rot" und "Gelb" finden könnt, müsst ihr restlichen Farben selbst durch Kreuzungen entstehen lassen. Außerdem gibt es mit der Goldrose und dem Maiglöckchen auch noch zwei Sonderfälle. Auf dieser Seite zeigen wir euch, welche Blumen es im Spiel gibt und wie ihr Blumen pflanzen, kreuzen und züchten könnt, um euer eigenes Blütenmeer zu erschaffen.

Springe zu:

So könnt ihr Blumen züchten, vermehren und pflanzen

Wollt ihr eure Insel mit Blumen verschönern, müsst ihr zunächst die verschiedenen Arten in ihren natürlichen Farben zusammentragen. Daraus könnt ihr dann später weitere Farben züchten, indem ihr bestimmte Blumen miteinander kreuzt. Das hört sich leicht an, ist aber durchaus eine größere Aufgabe, wenn ihr alle Blumenarten und -Farben haben wollt. Hier also alles, was ihr über die Blumen wissen müsst:

Wo und wie bekommt man Blumen?

Da auf eurer eigenen Insel nur eine Art zu finden ist, müsst ihr andere Inseln besuchen (vergesst eure Schaufel nicht). Dort könnt ihr dann die Blumen einsammeln, die euch gefallen oder fehlen. Ihr könnt auch in Nooks Laden vorbeischauen, dort gibt es Blumenzwiebeln für 240 Sternis. Das Angebot im Laden variiert dabei von Woche zu Woche und von Insel zu Insel, ihr könnt also auch bei euren Freunden vorbeischauen. Auf diesem Weg kommt ihr an die 24 verschiedenen Basisblumen im Spiel, den Rest müsst ihr daraus selbst züchten.

Animal_Crossing_New_Horizons_Blumen_Zwiebel_im_Laden_kaufen
In Nooks Laden und auf anderen Inseln könnt ihr weitere Blumen bekommen.

Wie man Blumen anpflanzt und umsetzt

Jede Blume in Animal Crossing: New Horizons durchläuft die 5 Wachstumsstadien "Samen, Zwiebel, Keim, Spross, Knospe und Pflanze". Unabhängig davon funktioniert das Anpflanzen aber immer gleich. Sprich: Egal, ob ihr eine Blume mit der Schaufel ausgrabt, um sie umzusetzen, oder einen gekauften Samen anpflanzen wollt, der Weg ist immer folgender:

  1. Sucht euch zunächst eine Stelle, die euch gefällt und an der ihr eure Blume pflanzen wollt - jede freie Fläche ist möglich.
  2. Öffnet nun euer Inventar, wählt die entsprechende Blume aus und "pflanzt" sie an. Denkt daran, dass sie genau dort gepflanzt wird, wo ihr steht.

Das war's auch schon. Ihr müsst für eure Blume weder ein Loch graben noch gießen. Diese Schritte könnt ihr zwar ausführen, allerdings ist das nur unnötige Arbeit, es geht auch ohne. Abhängig vom Wachstumsstadium eurer gepflanzten Blume, kann es bis zu vier Tage dauern, bis ihr eine blühende Blume vorfindet.

Animal_Crossing_New_Horizons_Blumen_Pflanzen
Blumen lassen sich in Animal Crossing: New Horizons ganz leicht aus dem Inventar heraus anpflanzen.

So funktioniert die Blumenzucht

Um Blumen in Animal Crossing: New Horizons zu kreuzen und daraus neue Farbkombinationen entstehen zu lassen müsst ihr ein paar Regeln einhalten:

  1. Ihr könnt nur Blumen miteinander kreuzen, die zur gleichen Blumengattung gehören. Ihr könnt also nur Tulpen mit Tulpen kreuzen aber nicht mit Rosen oder Veilchen.
  2. Für eine Kreuzung benötigt ihr mindestens zwei Blumen derselben Art - mehr erhöhen die Chancen.
  3. Die zu kreuzenden Blumen müssen in unmittelbarer Nähe zueinanderstehen. Es darf nicht mehr als ein Feld als Lücke zwischen den Blumen sein.
  4. Ihr müsst die zu kreuzenden Blumen regelmäßig gießen - damit ist täglich gemeint - denn nur gewässerte Blumen können sich kreuzen.
  5. Wartet einen Tag und prüft, ob neben euren Blumen eine neue Blume entstanden ist.

Nachdem ihr nun die Regeln für die Blumenzucht kennt, hier noch ein paar Tipps: Am besten pflanzt ihr eure Ausgangsblumen im Schachbrettmuster an (siehe Bild). So lassen sich möglichst viele Blumen auf einmal für die Zucht verwenden und ihr könnt auch ganz leicht erkennen, welchen Blumen neu durch die Kreuzung hinzugekommen sind. Je mehr Blumen ihr im Schachbrettmuster für die Zucht verwendet, desto höher ist die Chance, dass ihr eine neue Kreuzung erhaltet.

Beachtet aber: Auch wenn ihr alle Regel einhaltet, bedeutet das nicht, dass ihr jeden Tag eine neue Blumenkreuzung bekommt. Es kann durchaus etwas dauern, bis ihr zum gewünschten Ergebnis kommt. Außerdem kann es auch Abweichungen geben.

Blumen_zuechten_in_Animal_Crossing_New_Horizons_2
Pflanzt die Blumen so in einem Schachbrettmuster an, um neu wachsende Blumen leichter zu identifizieren.

So könnt ihr Blumen vermehren

Wollt ihr von einer Blume weitere Exemplare für ein ganzes Feld haben, müsst ihr sie nicht zwingend auf Inseln suchen oder züchten. Ihr könnt sie auch ganz einfach vermehren, indem ihr sie gießt. Das funktioniert im Grunde genauso wie beim Kreuzen, nur, dass ihr hier keine unterschiedlichen Farben nebeneinander parken dürft, da sonst Kreuzungen entstehen. Am Folgetag seht ihr dann ob eine oder mehrere neue Blumen neben dem Original sprießen, wobei nicht zwingend jeden Tag neue Blumen wachsen müssen - manchmal kann es auch ein paar Tage dauern.

Animal_Crossing_New_Horizons_Blumen_giessen
Durch das Gießen haben Blumen die Chance, sich zu vermehren.

Blumen gießen und gewässerte Pflanzen erkennen

Das Gießen von Blumen ist der bestimmende Auslöser dafür, dass sie sich vermehren oder kreuzen, hat aber einen Einfluss darauf, wie schnell eine Blume wächst. Obwohl ihr zum Gießen jede Gießkanne verwenden könnt, solltet ihr möglichst nicht auf die Wackelkanne zurückgreifen, denn damit müsst ihr jede Pflanze einzeln wässern. Mit einer Gießkanne von normaler oder höherer Qualität könnt ihr dagegen mehrere Blumen auf einmal gießen, was besonders bei großen Feldern und der Zucht viel Zeit und Arbeit erspart.

Übrigens: Auch Regen zählt als "gießen". An regnerischen Tagen könnt ihr euch also den Gang mit der Gießkanne sparen.

Woran erkennt man nun gewässerte und nicht gegossene Pflanzen? Ganz einfach: Gewässerte Pflanzen funkeln und glänzen an den Blütenblättern.

Animal_Crossing_New_Horizons_Blumen_gewaessert_nicht_gegossen

Wichtige Unterschiede der Blumen zu früheren AC-Spielen

Falls ihr einen der vorherigen Animal Crossing-Teile gespielt habt, kennt ihr sicher noch Probleme wie eingehende oder verwelkte Blumen. Das alles gibt es in New Horizons nicht mehr. Ihr müsst auch keine Angst mehr haben, dass ihr eine Blume zertretet, wenn ihr drüber rennt, denn auch das ist in New Horizons nicht mehr möglich. Stattdessen verlieren Blumen nun ihre Blütenblätter und kehren wieder in ihr Knospenstadium zurück, wenn ihr sie zertrampelt. Wenn ihr eure Blumen schützen wollt, könnt ihr ja einen Zaun oder eine Mauer bauen.

Animal_Crossing_New_Horizons_Blumen_zertreten
Lauft ihr in Animal Crossing: New Horizons durch Blumen, fallen ihre Blüten ab und kehren wieder in ihr Knospenstadium zurück.

Sonderfall Goldrose und Maiglöckchen - So bekommt ihr sie

Unter den 54 verschiedenen Blumen in Animal Crossing: New Horizons gibt es zwei besondere Fälle: Die Goldrose und das Maiglöckchen. Diese beiden Blumen könnt ihr nämlich nicht einfach so auf eurer Insel finden oder sie durchs kreuzen züchten. Stattdessen müsst ihr für sie besondere Wege gehen:

  • Goldrose (gold roses)
    Im Fall der Goldrose benötigt ihr eine goldene Gießkanne. Gießt ihr damit eine Schwarzrose, besteht eine sehr kleine Chance (sie ist wirklich sehr klein), das einen Tag später eine Goldrose daneben wächst.
    Animal_Crossing_New_Horizons_Goldrose_Blume
    Gießt ihr in Animal Crossing: New Horizons Schwarzrosen mit der Goldkanne, besteht eine kleine Chance, dass eine Goldrose wächst.
  • Maiglöckchen (Lily Of The Valley)
    Das Maiglöckchen ist der zweite Sonderfall. Ihr könnt es auf eurer Inseln finden, allerdings nur dann, wenn ihr ein 5 Sterne Insel-Image erreicht habt. Steigert ihr euer Rating soweit, müsst ihr aber dennoch viel Geduld beweisen, wenn das Maiglöckchen spawnt nur sehr selten am Rand von Klippen. Das Maiglöckchen gibt es nur in Weiß und muss mit der Schaufel ausgegraben werden. Ihr könnt es dann anderswo wieder einbuddeln oder auch verkaufen - letzteres bringt euch nur lausige 222 Sterni ein, was angesichts der Seltenheit nicht empfehlenswert ist.
    Animal_Crossing_New_Horizons_Maigloeckchen_Blume
    Steigert ihr in Animal Crossing: New Horizons euer Insel-Image auf eine 5 Sterne Bewertung, können an Klippenrändern Maiglöckchen wachsen.

Alle Blumen, Farben und Kombinationen in ACNH

Nachfolgend zeigen wir euch die 52 Blumen der acht Blumenarten im Spiel, die ihr durch Sammeln und Züchten erhalten könnt und welche Blumen ihr gegebenenfalls Kreuzen müsst, um eine bestimmte Blume zu erhalten. Auf die Sonderfälle Goldrose und Maiglöckchen gehen wir gesondert im Anschluss ein, da ihr sie auf anderen Wege erhaltet.

Cosmea

  • Rotcosmea (red cosmos)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Weißcosmea (white cosmos)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Gelbcosmea (yellow cosmos)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Pinkcosmea (pink cosmos)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rotcosmea und Weißcosmea
  • Orangecosmea (orange cosmos)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rotcosmea und Gelbcosmea
  • Schwarzcosmea (black cosmos)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rotcosmea und Rotcosmea
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Cosmea_Blumen

Tulpen

  • Triumphtulpe (white tulips)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Papageitulpe (red tulips)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Viridifloratulpe (yellow tulips)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Grengjer-Tulpe (pink tulips)
    Quelle: Kreuzung zwischen Papageitulpe und Triumphtulpe
  • Flachlandtulpe (orange tulips)
    Quelle: Kreuzung zwischen Papageitulpe und Viridifloratulpe
  • Wildtulpe (purple tulips)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Flachlandtulpen
  • Römertulpe (black tulips)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Papageitulpen
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Tulpen_Blumen

Veilchen

  • Hornveilchen (yellow pansies)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Alpenveilchen (red pansies)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Pfingstveilchen (white pansies)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Stiefmütterchen (orange pansies)
    Quelle: Kreuzung zwischen Alpenveilchen und Hornveilchen
  • Hainveilchen (purple pansies)
    Quelle 1: Kreuzung zwischen Duftveilchen und Duftveilchen
    Quelle 2: Kreuzung zwischen Alpenveilchen und Alpenveilchen
  • Duftveilchen (blue pansies)
    Quelle: Kreuzung zwischen Hainveilchen und Hainveilchen
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Veilchen_Blumen

Rosen

  • Unschuldsrose (white roses)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Liebesrose (red roses)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Bernsteinrose (yellow roses)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Pinkrose (pink roses)
    Quelle: Kreuzung zwischen Liebesrose und Unschuldsrose
  • Sonnenrose (orange roses)
    Quelle: Kreuzung zwischen Liebesrose und Bernsteinrose
  • Lilarose (purple roses)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Unschuldsrosen
  • Schwarzrose (black roses)
    Quelle 1: Kreuzung zwischen Liebesrose und Liebesrose
    Quelle 2: Kreuzung zwischen Pinkrose und Pinkrosen
  • Blaurose (blue roses)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Liebesrosen (Achtung: Die Liebesrosen müssen selbst gezüchtet sein)
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Rosen_Blumen

Lilien

  • Osterlilie (white lilies)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Rotlilie (red lilies)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Pyrenäenlilie (yellow lilies)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Türkenbundlilie (pink lilies)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rotlilie und Osterlilie
  • Feuerlilie (orange lilies)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rotlilie und Pyrenäenlilie
  • Dunkellilie (black lilies)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Rotlilien
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Lilien_Blumen

Anemonen

  • Weißanemone (white windflowers)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Orangeanemone (orange windflowers)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Rotanemone (red windflowers)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Blauanemone (blue windflowers)
    Quelle 1: Kreuzung zwischen Weißanemone und Weißanemone
    Quelle 2: Kreuzung zwischen Weißanemone und Orangeanemone
  • Pinkanemone (pink windflowers)
    Quelle: Kreuzung zwischen Orangeanemone und Rotanemone
  • Purpuranemone (purple windflowers)
    Quelle 1: Kreuzung zwischen Pinkanemone und Blauanemone
    Quelle 2: Kreuzung zwischen Blauanemone und Blauanemone
    Quelle 3: Kreuzung zwischen Weißanemone und Blauanemone
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Anemonen_Blumen

Hyazinthen

  • Weißhyazinthe (white hyacinths)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Gelbhyazinthe (yellow hyacinths)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Rothyazinthe (red hyacinths)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Rosahyazinthe (pink hyacinths)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rothyazinthe und Weißhyazinthe
  • Orangehyazinthe (orange hyacinths)
    Quelle: Kreuzung zwischen Rothyazinthe und Gelbhyazinthe
  • Blauhyazinthe (blue hyacinths)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Weißhyazinthen
  • Purpurhyazinthe (purple hyacinths)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Blauhyazinthen
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Hyazinthen_Blumen

Chrysanthemen

  • Weißchrysantheme (white mums)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Gelbchrysantheme (yellow mums)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Rotchrysantheme (red mums)
    Quelle: Basisblume (finden / klaufen)
  • Lilachrysantheme (purple mums)
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Weißchrysanthemen
  • Rosachrysantheme (pink mums)
    Quelle: Kreuzung zwischen Weißchrysantheme und Rotchrysantheme
  • Grünchrysantheme
    Quelle: Kreuzung zwischen zwei Lilachrysanthemen
Animal_Crossing_New_Horizons_Alle_Chrysanthemen_Blumen

Mehr zu Infrastruktur, Aufbau und Aussehen der Insel anpassen und Animal Crossing: New Horizons

Zurück zur Übersicht: Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Zurück zur Themenseite: Animal Crossing: New Horizons - Infrastruktur, Aufbau und Aussehen der Insel anpassen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

FeatureAnimal Crossing: New Horizons beste Inseln und schönste Inspirationen

Wohnen in der Westernstadt, auf dem Golfplatz oder im Jurassic Park

GTA 5: Alle Cheats für Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

FeatureDie schlechtesten Spiele aller Zeiten - Vier Jahrzehnte Games-Trash

Der Bodensatz einer ganzen Entertainment-Industrie

FeatureNintendo Switch: Die besten "Free to Play" Spiele für Mai 2020

Diese Spiele machen den meisten Spaß für das wenigste Geld ...

Animal Crossing: New Horizons - Blumen kreuzen und pflanzen

Von Tulpen über Maiglöckchen bis Goldrosen alles, was ihr über Blumen wissen müsst.

Animal Crossing: New Horizons - Lösung, Tipps und Tricks

Virtueller Urlaub auf der eigenen Trauminsel.

Animal Crossing: New Horizons - Alle Tiere auf eurer Insel

Was auf und um eure Insel kreucht und fleucht.

Animal Crossing: New Horizons - Allgemeines und Spielfunktionen

Multiplayer, maximale Bewohner, Spielstand transferieren, Amiibo nutzen, Zeitzonen und mehr.

Animal Crossing: New Horizons - Materialien und Werkzeuge bekommen

Von Axt und Schaubel bis Sternis, Erz, Stein und Holz.

Animal Crossing: New Horizons - Events, Feiertage und spezielle Ereignisse

Besondere Tage mit besonderen Veranstaltungen und Belohnungen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading