WWE 2K21 wurde eingestellt

Nach der letztjährigen Enttäuschung.

WWE 2K21 wurde eingestellt, wie die WWE bestätigt hat.

"In diesem Jahr wird das Spiel nicht erscheinen", sagte Finanzchef Frank Riddick letzte Nacht anlässlich der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen.

Die Nachricht folgt auf das schlechte Abschneiden des letztjährigen WWE 2K20, das schlechte Kritiken erhielt und eher durch zahlreiche Bugs und Glitches auf sich aufmerksam machte.

Im Vorfeld hatte Visual Conepts (NBA 2K) die Entwicklung gänzlich übernommen, zuvor war es noch eine Gemeinschaftsarbeit zwischen Visual Concepts und Yuke's.

Weitere Informationen dazu sollen dem offiziellen Twitter-Account des Spiels zufolge am Montag folgen, ebenso einige "aufregende Neuigkeiten". Es wird spekuliert, dass stattdessen in diesem Jahr ein WWE-Spiel erscheinen könnte, das weniger auf Simulationsaspekte setzt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading