Burnout Paradise Remastered erscheint am 19. Juni für Nintendo Switch, kostet 50 Euro

Lasst es krachen.

Der Termin für die Switch-Umsetzung von Burnout Paradise Remastered steht fest.

Am 19. Juni erscheint das Rennspiel für Nintendos Konsole und bringt neben dem Hauptspiel auch acht DLCs mit sich.

Dazu zählen zum Beispiel Cops and Robbers, Legendary Cars, Burnout Bikes und Big Surf Island, also nochmal einiges an zusätzlichem Gameplay.

"Das Spiel wurde mit einer Reihe von technologischen Verbesserungen für die Nintendo Switch optimiert. Spieler bahnen sich ihren Weg durch die offene Welt in 60fps und mit hochauflösenden Texturen, und bedienen die Karte leichter per Fingersteuerung", verspricht EA.

Dafür müsst ihr allerdings ein wenig tiefer in die Tasche greifen, denn die Switch-Version kostet 49,99 Euro.

Burnout_Paradise_Remastered_Switch_Release_Termin
Burnout Paradise spielt ihr bald auf der Switch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading