Animal Crossing: New Horizons: Spieler baut sich ein eigenes kleines Terrarium mit Tom Nook

Klein, aber fein.

Vor kurzem erst hatten wir über einen Fan berichtet, der seine Insel aus Animal Crossing: New Horizons im Miniaturformat auf einer Toilettenpapierrolle nachbaute.

Das hier geht in eine ähnliche Richtung, ist aber doch anders. Und zwar seht ihr hier ein Video von YouTuber "ネンドザイカーSNAIL[スネイル]", in dem ebenfalls die Modelliermasse Polymer Clay eingesetzt wird.

Aber nicht auf einer Toilettenpapierrolle, sondern in einer Glaskugel, in der eine Art kleines Terrarium entsteht.

Somit entsteht nach und nach eine kleine Nachbildung des Strandes inklusive Fisch, Bewohner, Tom Nook und ein wenig Landschaft. Hübsch!

In dieser Woche hatte ein anderer Spieler damit begonnen, Unkrautentfernung in Animal Crossing: New Horizons als Dienstleistung anzubieten. Und hier seht ihr einen neuen, enorm umfangreichen Guide zum Spiel aus Japan.

Habt ihr Spaß auf eurer Insel, dann schaut doch mal bei unseren Animal Crossing: New Horizons Tipps und Tricks vorbei!

Und hier lest ihr mehr zu Animal Crossing: New Horizons.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading