Animal Crossing: New Horizons: Spieler erstellt sich seine eigene gruselige Horrorinsel

Inspiriert vom Viktorianischen Zeitalter.

Wenn ihr dem Horror nicht abgeneigt seid, dürfte diese Horrorinsel eines Spielers von Animal Crossing: New Horizons der ideale Urlaubsort für euch sein.

YouTuber "No One" bastelt derzeit noch an einem "kleinen Horrorprojekt", für das er das Viktorianische Zeitalter als Inspiration nennt.

Einen kleinen Rundgang zeigt er euch in seinem neuesten Update, wobei sein Haus noch nicht mit dabei ist.

Unter anderem seht ihr einen Friedhof mit Blutspuren und eine Art verlassenes Schulgebäude, natürlich ebenfalls mit Blutspuren! Es wird jedenfalls schnell ersichtlich, wie viel Mühe hinter all dem steckt.

Hier seht ihr noch einen enorm umfangreichen Guide zum Spiel aus Japan, mit dem ihr wahrscheinlich jemanden erschlagen könntet, sowie ein kleines Terrarium zu Animal Crossing: New Horizons mit Tom Nook.

Habt ihr Spaß auf eurer Insel, dann schaut doch mal bei unseren Animal Crossing: New Horizons Tipps und Tricks vorbei!

Und hier lest ihr mehr zu Animal Crossing: New Horizons.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading