Star Wars: Shadows of the Empire: Der Soundtrack erscheint neu auf Vinyl und CD

Im August.

An gestrigen Star-Wars-Tag waren allerlei Neuigkeiten aus der weit, weit entfernten Galaxis zu lesen.

Neben unseren fünf besten und fünf schlechtesten Star-Wars-Spielen gab es ein neues Artwork zu Lego Star Wars: Die Skywalker Saga, ein Inhaltsupdate für Star Wars Jedi: Fallen Order und Star Wars: Vader Immortal wurde für PlayStation VR angekündigt.

Blicken wir über die Spiele hinaus, wurden zudem noch ein neuer Star-Wars-Film von Taika Waititi sowie eine weitere Star-Wars-Serie für Disney+ bestätigt.

Den Star-Wars-Tag nahm darüber hinaus Varèse Sarabande Records zum Anlass, um eine Neuveröffentlichung des Soundtracks von Star Wars: Shadows of the Empire auf CD und Vinyl anzukündigen.

Der von Joel McNeely komponierte Soundtrack umfasst zehn Tracks und wurde mit dem Royal Scottish National Orchestra aufgenommen. Teile davon waren in Shadows of the Empire auf dem N64 zu hören, mehr gab es in der Windows-Version. Hinzu kommt das ursprüngliche Artwork als Cover-Design, das von Drew Struzan (Blade Runner, Indiana Jones, Zurück in die Zukunft) stammt.

Die Veröffentlichung des Soundtracks ist für den 7. August geplant. Auf CD kostet er 14 Dollar, auf Vinyl 22 Dollar. Vorbestellungen sind hier möglich.

Star_Wars_Shadows_of_the_Empire_Soundtrack
Zehn Tracks auf CD oder Vinyl.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading