Cyberpunk 2077: Night-City-Wire-Event auf Ende Juni verschoben

"Es finden gerade wichtigere Diskussionen statt."

Update vom 2. Juni 2020: Wie CD Projekt am Abend auf Twitter mitteilte, hat man das bisher für den 11. Juni geplante Event "Night City Wire" auf den 25. Juni verschoben.

"Wir haben beschlossen, Night City Wire auf den 25. Juni zu verlegen", heißt es. "Wir freuen uns immer noch darauf, neue Informationen über CP'77 zu teilen, aber es finden gerade wichtigere Diskussionen statt, und wir möchten, dass sie gehört werden. Wir stehen von ganzem Herzen gegen Rassismus, Intoleranz und Gewalt. Black Lives Matter."

Ursprüngliche Meldung vom 6. Mai 2020: Im Juni hat CD Projekt was zu Cyberpunk 2077 geplant.

Was genau, lässt das Unternehmen derzeit noch offen, aber auf Twitter kündigte man für den 11. Juni eine Art Event namens "Night City Wire an".

Zuletzt war im August Gameplay-Material zu Cyberpunk 2077 zu sehen. Dass es am 11. Juni einen Livestream mit neuen Einblicken gibt, ist nicht unwahrscheinlich. Warten wir ab, was der Juni bringt.

Das Spiel, das nicht weniger DLCs als The Witcher 3 bekommen soll, erscheint im September. Und wer es für die Xbox One kauft, erhält es auch kostenlos für die Xbox Series X. Und apropos Xbox, diese kommende Limited Edition der Xbox One X im Cyberpunk-Design leuchtet im Dunkeln.

Lest hier mehr zu Cyberpunk 2077.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading