Dirt 5 angekündigt, erscheint im Oktober

Die Reihe geht weiter.

Codemasters hat in Microsofts Livestream zur Xbox Series X heute Dirt 5 angekündigt.

Das Rennspiel erscheint im Oktober 2020 für PC, Xbox One und PS4. Umsetzungen für Xbox Series X und PS5 folgen, wenn die Konsolen erscheinen. Und auf Google Stadia ist es voraussichtlich ab Abfang 2021 verfügbar.

Unter anderem fahrt ihr hier in New York, Rio de Janeiro, Griechenland und China, es soll viele Strecken und Fahrzeugklassen gegeben. Darunter sind Buggys, Trucks, Rock Bouncer und natürlich klassische Rallye-Autos.

"Der umfangreiche und story-getriebene Karriere-Modus wurde in jeglicher Hinsicht erweitert und beinhaltet Events und Herausforderungen auf einigen der anspruchsvollsten Strecken", heißt es. "Bevor es auf den Track geht, ist Kreativität angesagt. Der bisher umfangreichste Editor aller DIRT-Spiele bietet zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten. Der Spielfortschritt in Dirt 5 ist non-linear angelegt und ermöglicht es Spielern, an mehreren ihrer jeweilig bevorzugten Events teilzunehmen."

Des Weiteren kehrt in Dirt 5 auch der Splitscreen-Modus für vier Spieler zurück.

Einen ersten Vorgeschmack bekommt ihr nachfolgend im Trailer.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading