Railway Empire: Down Under ist der letzte DLC für das Spiel und ab heute erhältlich

Auf nach Australien.

Mit Down Under erhält Railway Empire heute seinen letzten DLC für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Die Erweiterung führt euch in einem neuen Szenario nach Australien, bringt vier Gebiete und 52 neue Städte mit sich, ebenso neue Waren wie Dosenbier und gegrillte Meeresfrüchte.

Mithilfe des neuen Siedlungs-Features könnt ihr indes an definierten Positionen neue Städte gründen und so das Wirtschaftssystem noch mehr nach euren Vorstellungen beeinflussen.

Der vorherige DLC für das Spiel führte euch noch nach Nordeuropa, darüber hinaus erscheint das Spiel im Juni für die Switch.

Lest hier mehr zu Railway Empire.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading