Pokémon Go: Das hier ist das letzte Bundle für eine Münze

Was ihr dafür bekommt.

Es gibt im In-Game-Shop von Pokémon Go jetzt ein letztes Bundle für eine Münze.

In den letzten Wochen hatte Niantic mehrere davon angeboten und das Neueste ist noch bis zum 18. Mai 2020 um 22 Uhr verfügbar.

Mit diesem Paket erhaltet ihr dann einen Fern-Raid-Pass, 20 Pokébälle, zehn Superbälle sowie fünf Hyperbälle.

Zugleich verweist das Unternehmen auf andere Maßnahmen, die euch den Erhalt von Items aktuell einfacher machen:

  • Kumpel-Pokémon bringen euch nun Geschenke von PokéStops! Sendet Geschenke an Freunde und erhaltet selbst Geschenke, in denen Items wie Pokébälle, Beeren und mehr enthalten sind.
  • Derzeit enthalten Geschenke mehr Pokébälle.
  • Ihr könnt täglich ein zusätzliches Feldforschungsprojekt erhalten, ohne einen PokéStop drehen zu müssen, die ihr dann abschließen könnt, um Items zu erhalten.
  • Die Reichweite zum Drehen von PokéStops wurde vorübergehend verdoppelt.

Heute findet eine weitere Rampenlicht-Stunde in Pokémon Go statt und bis Freitag läuft noch die Nostalgie-Herausforderung zur Johto-Region.

Indes müsst ihr euch künftig keine Gedanken mehr über verschwendete Raid-Pässe machen und Niantic möchte das System verändern, mit dem ihr Münzen verdient.

Lest hier mehr zu Pokémon Go.

Pokemon_Go_Letztes_Paket_fuer_eine_Muenze
Das letzte Bundle für eine Münze.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading