Star Wars Episode 1: Racer erscheint nächste Woche für PS4 und Nintendo Switch

Update: Ein neuer Termin.

Update vom 17. Juni 2020: Jetzt steht ein neuer Termin für Star Wars Episode 1: Racer auf PlayStation 4 und Nintendo Switch fest.

Am 23. Juni ist mit der Veröffentlichung des Spiels auf den beiden Plattformen zu rechnen, wie Aspyr mitteilt.

Ursprüngliche Meldung vom 12. Mai 2020: Die Veröffentlichung von Star Wars Episode 1: Racer auf Nintendo Switch und PS4 wurde erneut verschoben.

Ursprünglich für den 12. Mai - also heute - angekündigt, hatte Aspyr zuletzt die PS4-Version aus nicht näher benannten Gründen auf den 26. Mai verschoben.

In einem weiteren Statement auf Twitter teilt das Unternehmen jetzt mit, dass beide Versionen verschoben wurden. Grund dafür sei die Arbeit von zuhause während der aktuellen Pandemie, was die Entwicklung offensichtlich verlangsamt.

Ein neuer Termin steht aktuell noch nicht fest. Ursprünglich erschien Episode 1: Racer im Jahr 1999 für den PC und das Nintendo 64.

Mehr Spiele aus einer weit, weit entfernten Galaxis findet ihr in unserem Artikel mit den fünf besten und fünf schlechtesten Star-Wars-Spielen.

Lest hier mehr zu Star Wars Episode 1: Racer.

Star_Wars_Episode_1_Racer_Release_verschoben_PS4_Switch
Es dauert noch länger.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading