Titanfall: Keine neuen Spiele in Arbeit, sagt Respawn, während man seinen zehnten Geburtstag feiert

Man würde aber gerne dazu zurückkehren.

Mehr Titanfall-Spielen wärt ihr nicht abgeneigt? Derzeit tut sich dahingehend aber leider nichts, wie Respawn jetzt bestätigt hat.

"Derzeit befindet sich nichts in der Entwicklung", sagt Studiochef Vince Zampella.

"Aber es ist immer da", fügt er hinzu. "Ihr seht die kleinen Dinge, die zurückkommen [durch die Lore in Apex Legends]. Irgendwann würde ich gerne eine Art Auferstehung sehen. Wir werden sehen, ob ich das ermöglichen kann."

Indes feiert Respawn Entertainment sein zehnjähriges Bestehen und Zampella dankt allen Spielern, die das in den letzten Jahren möglich gemacht haben.

Zugleich gibt es ein Video (siehe unten), das die bisherige Reise des Entwicklerstudios zeigt - von Titanfall bis zum zuletzt veröffentlichten Star Wars Jedi: Fallen Order. Aktuell werkelt das Studio am VR-Titel Medal of Honor: Above and Beyond, der in diesem Jahr erscheint.

Mehr über künftige EA-Spiele erfahrt ihr im Rahmen von EA Play Live am 12. Juni.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading