World of Tanks: Panzer lassen bald die Schlachthörner erklingen

Im zweiten Akt der Vorbereiten zum zehnten Geburtstag.

Wargaming steckt mitten in den Vorbereitungen für den zehnten Geburtstag von World of Tanks.

Der zweite Akt dieser Vorbereitungen beginnt am 18. Mai mit der Einführung des Panzer-Horns, das dann bis zum 25. Mai im Spiel hörbar ist.

Ein akustisches Warnsignal war bereits 2011 Bestandteil eines Tests, wurde aber nie ins Spiel übernommen.

"Die Spieler rollen mit einem tosenden Schlachtruf ins Gefecht; doch nicht nur die Verbündeten, sondern auch die Gegner können im Umkreis von 200m diese Schlacht-Hupen wahrnehmen", heißt es. "Abhängig von der Fahrzeugmasse entwickelte das Audioteam von Wargaming drei verschiedene Klänge von Grund auf neu, da historisch akkurate Panzerhörner aus dem echten Leben nur schwer zu finden sind."

Darüber hinaus erwarten euch ab dem 18. Mai neue Herausforderungen und kosmetische Items im Spiel.

Bis zum 18. Mai könnt ihr wiederum noch den PvE-Modus Road to Berlin spielen.

Lest hier mehr zu World of Tanks.

World_of_Tanks_Akt_2_Schlachthoerner
Lasst von euch hören.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading