Cyberpunk 2077: Der Reaver könnte auch aus Mad Max stammen

Mit ihm könnt ihr in die Badlands fahren.

Auf Twitter hat CD Projekt ein Bild des Reaver veröffentlicht, ein Fahrzeug der Wraith-Gang aus Cyberpunk 2077.

Dabei handelt es sich um eine modifizierte Version des Quadra Type-66, die auch gut ins Mad-Max-Universum passen würde.

Die Wraith sind eine Nomadengang im Spiel und leben in den Badlands. Die Badlands sind im Hintergrund des Bildes zu sehen und ihr könnt auch Night City verlassen und dorthin reisen.

Lead Quest Designer Pawel Sasko veröffentlichte zudem einen Tweet mit einem Bild des ursprünglichen Quadra-Type-66, der im Spiel auftaucht. Quadra ist zugleich der Hersteller des V-Tech-Wagens aus dem Gameplay-Trailer von 2018.

Der Type-66 ist wiederum vom 1970 AMC Javelin AMX inspiriert, den Mad-Max-Fans verwenden, um den ikonischen V8 Interceptor nachzubauen.

Mit Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077 ist auch im Juni zu rechnen, während ihr hier den Trailer zu einem Cyberpunk-2077-Fan-Film mit Keanu-Reeves-Double seht.

Weiterhin könnt ihr euch mit diesen Spielen stilsicher die Wartezeit auf Cyberpunk 2077 vertreiben und jüngst bezeichnete Alex Ghostrunner als Cyberpunk 2077 auf den Drogen, die Hotline Miami genommen hat.

Lest hier mehr zu Cyberpunk 2077.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading